Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (Holger, Thomas S, WolfgangM, 12 unsichtbar), 43 Gäste und 283 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26576 Mitglieder
89288 Themen
1369186 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3464 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#757915 - 19.09.11 00:21 CH-I-GR-I-A Sommer 2011
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Dauer:1 Monat, 16 Tage
Zeitraum:25.7.2011 bis 8.9.2011
Entfernung:2000 Kilometer
Bereiste Länder:deDeutschland
grGriechenland
itItalien
atÖsterreich
chSchweiz

Tja, es ist wieder soweit, die soap beginnt wieder.

Protagonisten (und Orte des Geschehens) bleiben, wie es sich für Serien gehört, unverändert, genau wie Jerry Cotton und James Bond altern sie auch nicht und nehmen auch nicht ab, jedenfalls nicht wesentlich. teuflisch

Los ging es in einem verschlafenen Kaff im Süden der deutschen Bananenrepublik abends mit Hilfe der Freunde mit den vielen Rädern:



Das schwäbische Meer ist wie meist unumgehbarer Etappenort. Bei Lindau:



Säntisblick:



Die ausgezogene Werbung rings um ein Unterwäscheoutlet zieht magisch an (bitte nur auf Tante Ju und die Anbringung der Taschen vorne am Rahmen achten):



Das mit den 40 ist schon ein bißchen hochgegriffen, höher als 5 m ist das nicht:



Dem Trainingszustand nach eher obelixtisch orientiert, nehme ich wiedermal den Zug, diesmal die Albula aufwärts. Landwasserviadukt:



Im begrenzt hochsommerlichen Engadin mit Blick Richtung Pontresina:



ob Telefonieren im See abhörsicherer ist? oder nur kuhl?



Die Malojaabfahrt. Die neuartige Gepäcktransportlösung an Tante Ju zeigte hier erstmals ihre große Stärke: laufruhig wie auf Schienen!



Spätnachmittags in Italien. Chiavenna:



Bänker:



Altstadtfront:



tierisch aufmerksam:



das Grün kommt nur von dem Plastik:



Formensprache:



Weiter geht´s im Morgenlicht:



Am Lago di Mezzola:



Am schönen Radweg von Samolaco nach Nuova Olonio:



Oleander:



leckere Zwischenmahlzeit:



Übernachtung in Milano:



So, das muß als Apperitiv fürs Erste reichen zwinker .

FoFo. schmunzel
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#757929 - 19.09.11 08:02 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8555
In Antwort auf: iassu


Die ausgezogene Werbung rings um ein Unterwäscheoutlet zieht magisch an (bitte nur auf Tante Ju und die Anbringung der Taschen vorne am Rahmen achten):



So, das muß als Apperitiv fürs Erste reichen zwinker .

FoFo. schmunzel


ich dachte auf den ersten Blick, dass Du an einer Yoga Schule vorbei gefahren bisst. omm

ein Bild für den 2011er Kalender dafür
schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #757952 - 19.09.11 09:56 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: Juergen]
atk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5190
In Antwort auf: Juergen

ein Bild für den 2011er Kalender dafür

Das musst du aber selber machen, also ein zusätzliches Blatt in deinen Kalender einfügen. Wegen dir wird sicher nicht jetzt, kurz vor Jahresende, der Kalender nochmal neu rausgebracht. zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#757979 - 19.09.11 12:13 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
La Scala:



in der Galleria:



Il Duomo:



am Naviglio Richtung Pavia:



Wassergrabenbewohner:





Die Riesenanlage Certosa di Pavia hatte leider die Konsequenzen ihrer Mittagsruhe zu tragen: sie mußte ohne meinen Besuch weiterleben:



Brücke über den Ticino in Pavia:





Doppelbrücke über....



...den Ticino und...



...den Po, gerade, wo sie zusammenfließen:



Abendblick aus Stradella:



die Via Emilia vor Piacenza:



Piacenza:







Abendblick bei Reggio Emilia:



Frühstück:



an der Piazza:



im Zug saß auch das Forumsmitglied Aldo, gerade von einer Reise zurückkehrend:



Abendblick aus Ancona:





Begegnung:



auf See vor Igoumenitsa:



der Leuchtturm (Lefkada):



die Brücke:



Auf der Fähre Rio-Antirrio:





Nafpaktos, das erste Städtchen auf der Nordseite des Golfs von Korinth:





mächtig:



Blick auf die Peloponnes:



die Hauptstraße:



am Wasser:





auf der Leine:





Straßenbauwerk kurz vor Galaxidi:



Bucht:



Blick zurück:



Itea (unten), links Chrissi, rechts oben Delphi:





Itea, Chrissi und ein Zipfel des riesigen Oliventeppichs in diesem großen Tal:



Abbau von irgendwelchen braunen Erden:



und ein Hibis Kuss zum Abschluß dieser Session:

Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#757983 - 19.09.11 12:23 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
SuseAnne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2792
oh, was für ein anregender Aperitiv. Ich freue mich auf amuse geule, 1. Hauptspeise, Zwischengang, 2. Hauptspeise, Dessert, Kaffee und ein Digestiv.

Suse
Bitte die bestellten Buffs rasch bezahlen. Treffpunkte für die über mich laufenden Raum Stuttgart-Sammelbesteller werden demnächst bekanntgegeben!
Nach oben   Versenden Drucken
#758046 - 19.09.11 14:54 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
tortaldo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Hallo Andreas,
ich gratuliere Dir zu Deiner schönen Radreise und auch zu schönen Fotos!
Im Zug Dich kennenzulernen, hat mich sehr gefreut.
Danke für das Foto!
Herzliche Grüße von der Adria,

Aldo
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #758067 - 19.09.11 16:43 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: SuseAnne]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8555
In Antwort auf: SuseAnne
oh, was für ein anregender Aperitiv. Ich freue mich auf amuse geule, 1. Hauptspeise, Zwischengang, 2. Hauptspeise, Dessert, Kaffee und ein Digestiv.

Suse

schmunzel schmunzel
kannst Du dir vorstellen, dass Andreas auch noch ein "le petit pre dessert" in der Küche organisieren kann?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (19.09.11 16:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#758529 - 20.09.11 23:01 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: Juergen]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Na dann mach ich mal weiter. Das Bilddarstellungsdesaster im ersten Beitrag wird sich vielleicht demnächst beheben lassen.

Das idealtypische Reiserad? grins



Bougainvillea, auch im vorgeschrittenen Jahr omnipräsent:



taubengrau:



leicht verblichener Charme (in Itéa):



Stilleben:



immobil-mobile Farborgie:



oder doch lieber dieses Modell mit beängstigender Technikhochzüchtung?



Segelfalter:



noch eine Fassade, immerhin mit neuzeitlichen Attributen (Federgabel-MTB!):



Distelfalter:



Oleander:



wiederum verblichen, aber nicht wirklich alt (Euro!):



gehört zu meiner langjährigen Knips-dich Serie:



dient ausschließlich zu therapeutischen Zwecken (Überhitzung):



vor Aráchova:



hier finden die meisten Demos statt: Sýntagmaplatz und Voulí (Parlament) in Athen:



das Wachpostenzeremoniell gähn unschuldig :



garnichtmal so extrem:



extrem süß:



extrem kuhl:



es ist nur ein mieses Gerücht, daß dieses Modell auch bald von Onkel Erwin angeboten wird zwinker :



Hoch-Stadt (Akro-Polis), einmal nicht im gewohnten look:



Erechtaíon:





Weiterfahrt und Blick zurück auf die Stadt:



stimmungsvoll cool :



Gischt:



Begegnung zwischen Chios und Lesvos:



weißes Wasser im Abendrot:



für den Urlauber romantisch verliebt :



seltsam:



komplementärfarbig:



Reicht, danach kommt die Zeit auf Lésvos.





Gruß Andreas

Geändert von iassu (20.09.11 23:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#758533 - 20.09.11 23:26 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
grüner fleck
Nicht registriert
In Antwort auf: iassu

vor Aráchova:




Interessante Bilder, Andreas, aus ausgezeichneter Kamera. Könntest du noch etwas zu Ortschaften und Menschen, Route, Streckenbeschaffenheit, Klima und Reisezeit, Unterkunft, Verpflegung, Ausgaben erzählen?
Nach oben   Versenden Drucken
#758539 - 21.09.11 01:14 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: ]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Hallo Anna,

danke für die Blumen.

Deine Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, denn ich mache diese Radreisen nach Griechenland schon seit 2000 jedes Jahr und habe Bilder/Berichte der Reisen ab 2005 hier gezeigt. Ich gehe daher - sicherlich fälschlicherweise - davon aus, daß jeder weiß, worum es sich handelt einerseits. Andererseits habe ich zB 2008 einen wortreichen Bericht gemacht und hinterher, vor allem 2009, als ich kaum noch mehr als die Fotos gebracht habe, den Eindruck gewonnen, letzere Art würde deutlich mehr goutiert. Drittens habe ich den dumpfen Verdacht, daß die überwiegende Mehrzahl hier mangels allgemeiner Landeskenntnis mit genaueren Ortsangaben wenig anfangen kann und will.

Falls sich da jetzt noch mehr melden und diesem Eindruck widersprechen/Textinteresse anmelden, kann ich dem auch gerne nachkommen.


Achja, und das Bildproblem vom Startbeitrag scheint gelöst zu sein, es werden wieder alle angezeigt.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (21.09.11 01:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#758540 - 21.09.11 01:58 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Es geht weiter mit Lésvos. Eigentlich schreibt sich das ja mit b, aber im Griechischen wird B wie W ausgesprochen. Im Übrigen nutzen die Griechen diesen Namen fast nicht, sondern nennen die Insel allgemein nach ihrer Hauptstadt Mytilíni. (Die Ableitung lesbisch geht auf die antike Lyrikerin Sápho zurück, der auf nicht unzweifelhafte Weise lesbische Neigungen angedichtet werden. Die Ende des vorigen Jhdts sich gelegentlich kulthaft versammelnden Lesben betrachteten die Inselbewohner ziemlich argwöhnisch.)

Allgemein ist zu bemerken: Lésvos ist eine zu zwei Dritteln unglaublich grüne und stellenweise idyllische Insel mit stark unterdurchschnittlicher touristischer Ausrichtung/Infrastruktur. Radfahren ist selbstverständlich nur mit Höhenmetern machbar, aber man kann an manchen Stellen länger durch unbewohnte Wälder fahren als meinetwegen im Schwarzwald. Traumstrände im Südseestil sind nicht viele da. Das Wohlstandsniveau ist um ein level niedriger als auf dem Festland oder anderen großen Inseln. Ich habe wie immer hotelliert, Campings sind mir keine begegnet. Man kann übrigens inzwischen als Tagestourist auch ohne Reisepaß in die nahe Türkei reisen.

So locker ging das nun wirklich nicht immer zu, schließlich ist die wirkliche Befreiung vom 500 Jahre alten Türkenjoch erst 100 Jahre her. Die katastrophalen Auseinandersetzungen der beginnenden 20er Jahre noch weniger und Lésvos war in all das wegen seiner unmittelbaren Nähe besonders involviert. Zuletzt wurde es unangenehm berühmt, als bis 2009 massenhaft Exilanten aus Mittelost hier in unwürdigsten Verhältnissen zusammengepfercht wurden und das erst durch einen griechischen Hilferuf nach Brüssel beendet werden konnte.

Mytilini:





Die Kathedrale:









Im Gegensatz zum weltweit berüch...ähm bekannten Bonbonfusel "12" ist der auf Lesvos gebrannte Ouzo eine echte Qualität:



aus dem Stadtbild:



hohes Niveau! :









vorm Fahrradladen:







Backgammon heißt hier Távli und wurde selbstverständlich vom Rest der Welt nur abgekupfert:



backside-Idylle. Der Inselstrom kommt hierher und der immerhin hier zu trennde Müll hierhin:









Abendsonnengrafik am Hafen:



Erfrischung:



Fahrschulreklame auf der linken Busseite:



Nachtglanz:




Gruß Andreas

Geändert von iassu (21.09.11 02:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#758545 - 21.09.11 03:11 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
Andreas, ich muss Dir was gestehen: Ich finde Deine Bilder eins ums andere Mal einfach shocking!
Wieso? Weil sie immer wieder aufs Neue brillant sind und das muss erstmal verdaut werden.
Das Deine Hartware Extraklasse ist, trägt natürlich einen nicht unwesentlichen Teil bei, aber ohne die enorme Erfahrung, Dein Blick sowohl fürs Ganze, wie auch die Details darin/dabei, dazu die nötige Ruhe ... kurz, es sind anspruchsvolle Kompositionen, die einfach beeindruckend, für mich sogar fast schon erschlagend wirken.

Puhh.....



Weiter so! Bitte, bitte! lach

PS: Keine typische Uhrzeit für mich, aber wenn man gerade eh nicht schlafen kann .. nun ja. zwinker
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#758635 - 21.09.11 13:47 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Weiter geht´s mit Ausfahrten auf Lésvos. Zunächst die Panoramastraße vom nördlichen Zipfel Mólivos nach Mytilíni.

Es beginnt mit einem Rückblick auf den Ort zu Beginn des Anstiegs auf etwa 400 m Höhe:



Die Segelfalter haben eine unnachahmliche Art, durch die Lüfte zu schweben, daher ihr Name. Leichter aufs Foto kriegt man sie im Sitzen:





Raidhúrri - das Grautier. Immer wieder an irgendwelchen Orten abgestellt, selten angemessen versorgt. Die Tiere leben allgemein in Südeuropa tendenziell irgendwo zwischen Vernachlässigung und Quälerei:



Mehrere Bilder der wunderschön gelegenen und zu fahrenden Straße:









so richtig viel gebracht hat´s ja nicht, aber nett ist es schon:



weitere Ausblicke:







hmm....



Tante Ju goes Olive:





Zurück in der Stadt. Ein 32 m Spielzeug mit wohl 40 m hohem Mast parkt da. Die Kosten dafür würden gefühlt die Ausstattung des ganzen Forums mit Juchem Rädern abdecken:



Spezieller Zeitgenosse. Ständig rund um den Hafen unterwegs. Abends kurz nach Sonnenuntergang bekommt er den Ausraster und springt etwa 20 Minuten lang wütend allem hinterher, was sich bewegt, rennt sinnlos in den fließenden Verkehr und brüllt die Autos an. Wundersamerweise überlebt er das. Danach ist wieder Ruhe.



Gesundheits-Wellness-Genuß-Trank: frische Vitamin O Bombe. "physikó" - frisch gepreßt und fast das ganze Jahr in GR fast überall zu haben:



FoFo demnäxt in diesem Theater.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#758688 - 21.09.11 17:07 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14460
In Antwort auf: iassu

Die ausgezogene Werbung rings um ein Unterwäscheoutlet zieht magisch an (bitte nur auf Tante Ju und die Anbringung der Taschen vorne am Rahmen achten)

Ich habe mich sehr bemüht und beim dritten Mal auch geschafft, mich auf Tante Ju zu konzentrieren grins :
Ist es richtig - 3 große Taschen? Knie stoßen nicht vorne an? Wie schwer ist die Konstruktion?


In Antwort auf: iassu
Dem Trainingszustand nach eher obelixtisch orientiert, nehme ich wiedermal den Zug, diesmal die Albula aufwärts.

Du siehst mich mal wieder empört! Die Filetstücke der Faulheit geopfert. schockiert

Gleichwohl: Die ersehnten tollen Eindrücke sind mal wieder exzellent im Bild festgehalten. bravo FoFo dringend erwünscht.
Aber: Der Schrottbus macht ohne Bäume mehr her als dein Tante Ju unter Olivenbäumen - so rein fotografisch gesehen. zwinker omm
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #758694 - 21.09.11 17:52 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: veloträumer]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: veloträumer

Ist es richtig - 3 große Taschen? Knie stoßen nicht vorne an? Wie schwer ist die Konstruktion?

Die Modifikationen wurden im Juli hier bei UR4 vorgestellt.
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#758753 - 21.09.11 20:22 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Es geht weiter mit einem Nachmittagsausroller rund um die Südostspitze:











Es gibt da eine zangenartige Meerenge, drinnen liegt das kleinere der zwei Binnenmeere. Da die auf der Karte schöne gelbe Landstraße nicht nur Schotterweg ist, sondern auch noch nach 100 m um den Berg rum ins virtuelle Stadium übergeht und ich andererseits keine Lust habe, lauter Höhenmeter jetzt rückwärts zu fahren, nehme ich den Wasserweg über die Meerenge:



Das ist die offizielle Verbindung, befördert wird, wer anwesend ist.



Drüben:



In der Abendsonne schon halb um den Golf rum:







Neuer Tag, neues Grün. Wieder unterwegs:



Hier der Golf (vorne) und die Meerenge von gestern von oben (im Hintergrund das offene Meer):



Das Silber:





Plomári. Ort vieler stillgelegter Brennereien, es wird aber immer noch Ouzo hervorragender Qualität hergestellt und...



...riecht im ganzen Ort danach:





für mich leider zu früh am Tag:



die Küstenstraße weiter:



dto mit Tele:











und hoch geht´s ins Bergland:





ganz hinten, mittig über der Kirche ist sie wieder, die rote Bank:







Rückblick:





eine Köhlerei:



Ihr Anblick machte mich erleichtert. Denn der Geruch war schon von sehr weit her wahrzunehmen und wenn du allein mit dem Rad im bewaldeten Bergland unterwegs bist, findest du die Idee von Waldbrand unattraktiv, von dem Jammer, daß das alles brennen könnte, noch abgesehen:



unbeirrt vom Rauchgeruch direkt daneben:





Blick wie aus vergangenen Jahrtausenden:



Hunger/Durst eher ganz aktuell:





mal nicht grün:



der Aufstieg zum Profitís Ilías oder auch Ólimbos, da streiten sich die Landkarten:







Gipfelchaos auf fast 1000 m:



Belohnung: die dunstarme Fernsicht (vorne die kleinere Lagune, ganz hinten die Türkei):





das sehr schmucke und attraktive Bergdorf Agiássos:



Wald, Wald, Wald:











Gruß Andreas

Geändert von iassu (21.09.11 20:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#758757 - 21.09.11 20:25 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Naturstrand an der größeren, inselmittigen Lagune:







nicht extrem langweilige Gegend:





Salzwiesen:





ob die noch funktioniert?



Weg zu einem urigen Strandcafé:









Rückkehr in die Stadt und Blick von oben auf dieselbe:





Abendblick ins Morgenland:





zwei Rote unter meinem Balkon:



Ufff.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#759013 - 22.09.11 18:44 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Wir machen mal mit ein paar städtischen Bildern weiter, bevor´s wieder ins Grüne geht.







Das Gymnasium:



Was denn jetzt:



das sind wahrscheinlich die gewöhnlich gut unterrichteten Kreise:



















Eines der viele leerstehenden Herrenhäuser. Pracht aus nun wohl endgültig zu Ende gegangenen Zeiten:











Versuch:



Beobachterstatus:



dreierlei Größen:





die andere Seite des Busses:











FoFo schmunzel

Gruß Andreas

Geändert von iassu (22.09.11 18:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#759016 - 22.09.11 18:50 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1870
Wow, ein Foto- Feuerwerk! Danke!
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#759396 - 24.09.11 17:00 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Noch zwei Ausfahrten auf Lésvos. Erste führte am gigantischen Palmenwald (2000 m² grins ) vorbei und dann ins Inselinnere.





alles klar:



Hier herrscht relative Einsamkeit, ca. alle 3 Min. ein Auto:







grün in vielen Schattierungen, mind. 6 verschiedene Baumsorten hab ich auf der Insel bemerkt:





Bergwerk:



nochmal eine Köhlerei:



von mir aus der Einsamkeit aufgeschreckt. Konnte seine Hoffnungen aber nicht erfüllen. Die ziehen schon mal 5 l Wasser am Stück aus einem Eimer, wenn sie Durst haben, ich hatte gerademal noch einen in der Flasche:



Abendhimmel:



Nächste Fahrt über Agiássos und den Paß nach Plomári. Gipfel des Ólympos:



Pistenfreuden (6,5 km) abwärts Ri Megalóchori:













Blick Ri Süden aus immer noch 600 m Höhe:





kurz nachdem der Asphalt wieder anfängt:







diesmal keine Birnen sondern Pfirsiche:





schattiges Plätzchen:



im Tal von Plomári Ri Mytilíni:



überdachte Hauptstraße:





Tja und das war´s von Lésvos:




FoFo uA mit Ägina und Rhodos.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#759447 - 25.09.11 00:40 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Das Nachtschiff entläßt mich zum Sonnenaufgang in Pireás:



Ich habe ein kurzes unerfreuliches Techtelmechtel mit hafenansässigen Hunden und erwische dann noch die 8 Uhr Fähre nach Ägina, wo ich bis zum frühen Nachmittag bleiben und auf einer kleinen Rundfahrt den berühmten Aphäa Tempel besuchen will. Blick von Bord auf die kleinen Flitzer:



stilvoll Reisen kann auch so gehen:



sie stellte sich bereitwillig für ein Foto zur Verfügung, ihr größere Lasten abzukaufen fühlte ich mich ebenso hochmotiviert wie ungeeignet:



unerwartete Begegnung. Erst flog er mir vor der Nase über die Straße, just als ich gerade die Kamera wieder weggepackt hatte - was soll man hier schon aufnehmen können - , dann erwischte ich ihn auf diesem leeren Grundstück inmitten des Ortes:



Wieder auf kleinen Straßen unterwegs zum Tempel:





Anstieg. Jeder Schatten ist willkommen:





Ziel in idyllischer Lage in Sicht:





Oben! Und ebenso allein dort wie beim erstenmal 1982:





Blick übers Meer nach Athen (immerhin 1 Schiffsstunde entfernt)(die Fähre geht nach Kreta):





....in der Sonne. Aber es war noch nicht einmal der heißeste Tag dieser Reise:



auf dem Rückweg. Klosteranlage Ághios Nektários:



Hafen Ägina Stadt:



umweltmäßig noch nicht ganz auf dem neuesten Stand:



Letztes Bild diesmal:

Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#759546 - 25.09.11 19:49 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Blick auf Rhodos und den Hafen:





die berühmte Ritterstraße in der Altstadt:



Carport:



Bodenbelag:







Versuch:



wie sieht es aus, wenn eine Katze ein Fußballspiel beobachtet und die falsche Mannschaft schießt ein Tor?



So:



Anflug 1:



seltsames Zusammentreffen: Ente und Katze:



ruinöses Erinnerungsbild:



Größenvergleich:



Wieder on tour:









das berühmte Lindos erlebte mich zum ersten mal:



die südwestliche Inselhälfte ist erheblich interessanter als die nordöstliche:





Lindos:



Anflug 2:



Abend:



Pause.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#759829 - 26.09.11 22:31 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Hier hat es vor zwei Jahren gebrannt:





unversehrt:



neu angelegte Wasserreserve, dieses Jahr das erstemal vollgelaufen:



zwei Kontrollblicke:





hotellisch:







Eindrücke aus Lindos:





Pausenutensilien (nein, nicht von mir):





das Antiquariat mit dem besonderen....



....Innenleben:



Erläuterungen für ein Fußbad.....



....im Zierfischaquarium:



etwas authentischer: Strand von Prassónisi ganz im SW:







farbenfroh:



Kindersandförmchen:



Luftsport:







ohne Softwaretricks. Das Blau ist echt so:



Straße an der Südwestküste:



Traumstrand:







oberhalb von Apolákkia:



Monólithos:





der höchste Berg Ághios Ioánnis:



auf´s Essen wartend:



im Abendlicht:





Schluß für heute:

Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#759979 - 28.09.11 00:40 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
Mit einem Sonnenaufgang geht´s weiter:



eine namenlose Schlucht im Bergland oberhalb Lákki:













Nein, kein Passagier in meiner Ortlieb und schon garnicht blind:



schön schlapp:



auf der Überfahrt nach Kos:



Kos:







die Insel, soweit ich sie gesehen habe (das westlich letzte Drittel nicht) einigermaßen naja findend, bot wenigstens die überschaubare, gleichwohl rapide dem Verfall entgegen strebende Altstadt unerwartete Perspektiven:





Strandschmuck:



unterwegs:



landwirtschaftlich:





Straße von Mastichári Ri Süden:





oberhalb der Thermalquelle gant im Südosten:





Thérmi - am und im Meer:





etwas unentschlossene Straßensperre:



Technischer SU:



Fahrt zum Inselpaß:









das Gegenstück zu Itéa: moderne Preise:



Türkei in Reichweite:



Strandgrafik:

Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#759980 - 28.09.11 01:13 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
iassu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19737
So, dies wird die letzte Folge. Rest von Kos, Heimfahrt und etwas Innsbruck.

Letzte Ausfahrt auf Kos:



Impressionen vom Salzsee:











zum Kontrast mal was lebensvolleres:



aufs Schiff wartend:





Abschied:



bei Ághii Theódori, kurz vorm Kanal von Korinth:



da isser:



Blick von auf Deck über den neuen Hafen auf Patras:



neue Kathedrale und Burg:



vor Korfu:





auf dem Heimweg, teils geradelt, teils gebahnt:



in Forlí:



in Bologna:



feuchttraurige Weiterfahrt ab San Giovanni in Persiceto mit bordfremden Mitteln



Inn-s-Bruck:













Und mit diesem Sonnenuntergang auf Rhodos haben wir fertig:



Das waren ca. 415 Bilder von 1200. Der Auslöser ging ca 1650 mal; die Differenz ist Ausschuß.... zwinker

Sorry für die langen Ladezeiten, das nächstemal teile ich das in mehrere Berichte auf.

Es grüßt der
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#760030 - 28.09.11 13:05 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14460
bravo Danke für die beeindruckende Bilderschau, Andreas. Zumal bei mir Sonnenuntergänge im Sommer doch recht rar waren.

Nachfrage: Was ist mit den Preisen in Griechenland, gibt es da Anzeichen, dass die runtergehen (weil ja immer mehr Griechen auch Einkommenseinbußen haben)?
Kannst du auch mal ein paar Zahlen nennen, was du so für ein durchschnittliches Essen auf den Tisch legst? Was würdest du als einen üblichen Übernachtungspreis für einfache Unterkünfte angeben?
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#760035 - 28.09.11 13:32 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8555
Hallo Andreas,
Deine Photos und Deine herzlichen Kommentare zu dieser Reise machen mir Gänsehaut.
Es ist wie „nach Hause kommen.“ Anders kann ich es nicht ausdrücken.


Vielen Dank für Deine Mühe.
Jürgen

@matthias
wieso hattest Du weniger Sonnenuntergänge als alle anderen? grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #760065 - 28.09.11 18:02 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: Juergen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14460
In Antwort auf: Juergen
@matthias
wieso hattest Du weniger Sonnenuntergänge als alle anderen? grins

Entweder waren Atlantikwolken im Weg traurig oder es hatte zu hohe Berge. schmunzel
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#760084 - 28.09.11 19:55 Re: CH-I-GR-I-A Sommer 2011 [Re: iassu]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5833
Danke für die Bilderorgie, wie immer sensationell schee.
Gruß Nat schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de