Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (cterres, bertl, silbermöwe, VSF-Markus, 9 unsichtbar), 125 Gäste und 371 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96167 Themen
1506197 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2644 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#437673 - 11.05.08 18:50 Kribbeln in den Armen
horle
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Hallo,
heute bei der Muttertagstour klagte meine Tochter über Jucken und Kribbeln in den Armen. Sie bekommt es, wenn sie auf unebenen Belägen unterwegs ist. Auf Asphalt tritt "das Leiden" nicht auf. Da auch meine Frau diese Kribbeln kennt, frage ich mal in die Runde: wer kennt's noch - und was tut ihr dagegen?
horle
Nach oben   Versenden Drucken
#437684 - 11.05.08 20:20 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
Filou
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1053
Hallo horle,

Ich kenne das auch. Wir haben auf unserer Hausrunde eine heftige Abfahrt auf sehr holperiger Strasse. Danach kribbeln meine Arme auch und manchmal auch die Oberschenkel. Die betroffenen Extremitäten weisen dann auch Rötungen auf. Ich denke, das kommt daher, dass das Blut einfach mal richtig durchgeschüttelt wurde und die Durchblutung bis in die äusseren Hautschichten sehr gut ist.

Gefährlich ist es sicher nicht. Das Kribbeln geht ja auch rasch wieder weg.

Schöne Grüsse
Filou
Nach oben   Versenden Drucken
#437723 - 12.05.08 02:25 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
Claudius
Nicht registriert
Das fällt mir auch auf, wenn ich mit meiner Freundin unterwegs bin (Frauenkrankheit?). Sie beschwert sich auch über kribbelnde Arme bei schüttelnden Passagen. Kapier ich nie - aber nun weiß ich, dass sie da kein Unikum ist..

Helfen tuts auch nich für dich bäh
Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#437726 - 12.05.08 07:08 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
Kribbeln und Einschlafen von Extremitäten hat meinem bescheidenen Wissen nach eher nix mit dem "Durchschütteln von Blut" zu tun.
Für mich klingt das eher nach einer Nervenreizung. Diese kommt sehr gerne durch zu starkem punktuellen Druck auf den Handflächen. Einfach mal großflächige Griffe wie den Ergon probieren (Achtung: teuer).
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#437736 - 12.05.08 09:15 Re: Kribbeln in den Armen [Re: Flo]
Filou
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1053
Nein Flo, dieses Kribbeln ist anders. Es hat nichts mit Einschlafen von Extremitäten zu tun. Es kommt vom durchgeschüttelt werden. Zumal ich, wenn ich mich in die Tiefe stürze, den Lenker nur sehr locker halte, sehr locker. Ich stehe auch auf und federe in den Knien, in der Hoffnung, dass nur das Fahrrad durchgeschüttelt wird und nicht ich. Aber das klappt halt auch nicht.

Wenn dieses Phänomen nur Frauen kennen, hat es vielleicht mit dem Fettgewebe zu tun? Ist ja eigentlich auch egal. Es ist ja keine Krankheit, nur etwas unangenehm. Ich kann gut damit leben. Sooo oft geht es ja nun auch nicht runter. lach grins
Nach oben   Versenden Drucken
#437785 - 12.05.08 16:35 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
cyclon
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 163
Hallo,
aus meiner ehemaligen Tätigkeit im Arbeitsschutz kenne ich diese Symptome nach Arbeiten mit Pressluftwerkzeugen und Vibrationsmaschinen - also die Vermutung, dass es mit schlechtem Belag und fehlender Federung zu tun hat, ist nicht ganz unbegründet. Gute Griffe, Handschuhe und Federung sollten noch mal bedacht sein!
LG Hartmut.
Nach oben   Versenden Drucken
#437789 - 12.05.08 16:46 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
Helm
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 320
Hallo Horst,

ich kenne das auch und führe es auf die verstärkte Durchblutung zurück. Wenn ich z. B. meine Muskulatur einem Massagestrahl aussetze, entsteht es auch. Es ist ganz anders als das Kribbeln eingeschlafener Extremitäten.

Gruß
Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#437832 - 12.05.08 20:55 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
DerBildRiese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
Hallo,

mein Töchterchen (12) hat das auch.

Es scheint nicht nur weibliche Wesen zu betreffen und von Erschütterung ausgelöst zu werden.

Würde mich schon interessieren, wie die physiologischen Zusammenhänge sind.
Sieht ja aus, wie eine lokale Vibrationsallergie.

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#437846 - 12.05.08 21:46 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
Hallo,
das Gefühl kannte ich früher auch. Ungefedert und schnell mehrere hundert Meter über ein sehr holpriges Stück gefahren und dann hat es in den Armen angefangen zu Jucken wie bei einer Allergie. Ich hab mich auch immer gefragt woher das kommt, aber es geht zum Glück schnell wieder vorbei.
Mit Federgabel passiert das übrigens nicht mehr, deshalb denke ich, das es tatsächlich was mit dem Durchschütteln zu tun hat.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#437887 - 13.05.08 00:15 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
Faltradl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2512
Hallo Horle,

wenn ich schneller über Kopfsteinpflaster fahre, es mich also ziemlich heftig durchschüttelt, kenne ich das auch. Allerdings kribbelt bzw. juckt es mich dann nur in den Ohren. Und sobald die Rüttelei aufhört ist es auch wieder vorbei. Bei "nur" Schotterpiste oder Schlaglöchern passiert aber nichts.

Warum es kribbelt weiß ich nicht. Bisher habe ich es mir mit den Haaren im Gehörgang erklärt. Je älter man wird desto mehr sprießen die ja.

Gruß, Bernhard
Nach oben   Versenden Drucken
#437946 - 13.05.08 11:41 Re: Kribbeln in den Armen [Re: HyS]
Filou
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1053
Ich erinnere mich, dass ich das auch früher schon hatte, und zwar beim Joggen. Da kribbelte es an der Aussenseite der Oberschenkel, da wo bei den Frauen die "Reiterhosen" sind, also Fettgewebe pur. Und die Stelle war auch gerötet.

Rüttel- oder Holperallergie find ich gut. grins
Nach oben   Versenden Drucken
#438264 - 14.05.08 18:16 Re: Kribbeln in den Armen [Re: Filou]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 820
die Vorredner haben mit der Vibration recht. (obwohl ich kein Arzt bin)

Wie vermeiden? Einfach den Lenker auf der Holperstrecke nicht krampfhaft festhalten, sondern ganz locker anfassen, ggf. den Lenker in der Hand schwingen lassen. Die Stöße vom Sattel fängt die Bandscheibendämpfung der Wirbelsäule ab.
klappt garantiert.

gute Fahrt und viele Grüße
michiq_de
Nach oben   Versenden Drucken
#438271 - 14.05.08 18:59 Re: Kribbeln in den Armen [Re: michiq_de]
Filou
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1053
Genau so mache ich es. Aber es kribbelt trotzdem.
Nach oben   Versenden Drucken
#441513 - 26.05.08 14:16 Re: Kribbeln in den Armen [Re: Filou]
horle
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Meine Tochter hat letzte Woche - eher widerwillig, weil kein Mineralwasser mehr da war - Leitungswasser mit einer Magnesiumtablette "aufgepeppt". Sie hat bei dieser Ausfahrt, trotz Holperstrecke, kein Kribbeln in den Armen gespürt. Ob die Kribbelei evtl. durch Magnesiummangel ausgelöst wird?
horle
Nach oben   Versenden Drucken
#441522 - 26.05.08 14:39 Re: Kribbeln in den Armen [Re: horle]
Alfri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 372
In Antwort auf: horle

Meine Tochter hat letzte Woche - eher widerwillig, weil kein Mineralwasser mehr da war - Leitungswasser mit einer Magnesiumtablette "aufgepeppt". Sie hat bei dieser Ausfahrt, trotz Holperstrecke, kein Kribbeln in den Armen gespürt. Ob die Kribbelei evtl. durch Magnesiummangel ausgelöst wird?
horle


Hallo Horle,
auch ich gehöre zu den Rüttelallergiker. Dein Einwand ist deshalb sehr interessant. Gerne hören wir über weitere Bestätigungen bzw.Beobachtungen von Dir.
Gruß Alfri
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de