Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Seniorradler, 1 unsichtbar), 35 Gäste und 322 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26878 Mitglieder
90448 Themen
1388486 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3333 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#365361 - 30.08.07 10:16 Fahrradcomputer Tandem
Frankinator
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 176
Hallo,

für unser Reisetandem möchten wir uns einen Fahrradcomputer zulegen. Uns fehlt allerdings eine Lösung wo sowohl der Captain wie auch der Stoker seinen eigenen Computer am Lenker hat. Als Sender möchten wir eine Funklösung wie es zum Beispiel der VDO C3 DS Tacho bietet. Kann mir jemand sagen, ob das Signal vom Sender codiert ist und nur an dem mitgelieferten Tacho empfangen werden kann? Ansonsten könnte ich mit einem zweiten Set den Stoker ausstatten. Ist die Sendeleistung so hoch, dass sie von der Gabel bis zum Lenker des Stoker reicht? Welcher Tacho ist hier besonders Sende-/Empfangsstark?
Gibt es vielleicht eine ganz andere, bessere Lösung?

Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#365445 - 30.08.07 14:23 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: Frankinator]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13800
Hallo Frank,

In Antwort auf: Frankinator
Ist die Sendeleistung so hoch, dass sie von der Gabel bis zum Lenker des Stoker reicht?


Da dürfte es keinen geben. Bei Sigma-Tachos müsste man prinzipiell mehrere Tachos an einen Geber anschließen können.

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#365486 - 30.08.07 15:50 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: Frankinator]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1149
Unterwegs in Schweiz

Wie wäre es eigentlich mit zwei einzelnen Fahrradcomputern mit Kabel? Einen ans Vorderrad, einen ans Hinterrad, fertig, oder?
Nach oben   Versenden Drucken
#365505 - 30.08.07 16:24 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: GeorgR]
Frankinator
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 176
Hallo,

mit Kabel ist das natürlich möglich - allerdings auch nicht besonders schick. Dann schon eher zwei Kabelempfänger an einem Sender. Ich würde aber ganz klar eine kabellose Variante bevorzugen. Vielleicht gibt es ja jemanden der einen Langlieger mit Funktacho fährt . Auch dort ist der Abstand zwischen Gabel und Lenker beachtlich.

Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#365549 - 30.08.07 18:37 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: Frankinator]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1012
Moin,

also die VDO Tachos senden digital und codiert. Jeder Tacho läßt sich auf den Sender einstellen. Von daher würden 2 Tachos mit einem Sender funktionieren. Auch ist die angegebene Reichweite ausreichend.

Soweit die Theorie. Ich habe einen VDO Funktacho nicht mal am RR zuverlässig zum Arbeiten bekommen und habe letztendlich frustriert wieder auf ein Kabelmodell umgerüstet.

Wenn Funktacho scheinen mir die Sender mit 12 V Batterien zuverlässiger und haltbarer zu sein als die mit 3 V Knopfzellen.

Vom Aussehen her haben Funktachos zwar kein Kabel, aber die Geber an der Gabel sind deutlich größer als bei Kabeltachos.

Außerdem sprichst du vom Reisetandem, sind da nicht sowieso Lichtkabel und Bremsleitungen dran?

Wir haben für hinten eine Vorbauhalterung auf das Oberrohr montiert, das Kabel verläuft dann am Bremszug bis zur Hinterradbremse, wo auch der Geber sitzt. Da stand schon manch einer davor hat Geber und Kabel gesucht.

Wie du 2 Kabeltachos zusammen lötest findest du unter
http://www.sudibe.de/technik_tacho.html

Gruß
Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#365585 - 30.08.07 21:11 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: GeorgR]
Tandemfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 50
Genauso hab' ichs gemacht, mangels ausreichender Elektronik-Kenntnisse. Jeder Tacho kriegt seine Info vom nächstliegenden Laufrad per Kabel. Ein Versuch mit Funkübertragung lieferte miserable Ergebnisse. Mal ging's, mal auch wieder nicht.
Gruss Tandemfahrer
Nach oben   Versenden Drucken
#1394828 - 03.08.19 12:09 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: Tandemfahrer]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 742
Hallo,
ohne den silbernen Spaten fürs Ausgraben haben zu wollen, kapere ich mal diesen Thread.

gibt es hier zwischenzeitlich weitere Lösungen?

Probl: Ich möchte mit einem Geber 2 Tachos kabelgebunden "speisen".
Kabelgebunden, weil ich der Funkübertragung über die Tandemlänge nicht traue,
nur einen Geber, weil 2 Systeme nicht synchron laufen und damit immer unterschiedliche Messwerte erscheinen.

Topp wäre, wenn zumindest ich als Captain auch die Trittfrequenz messen könnte.
Kann Sigma das?

Viele Grüße
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1394831 - 03.08.19 12:33 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: michiq_de]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6441
warum sollten 2 Tachos gleichen Typs und mit gleichen Einstellungen verschiedene Werte anzeigen? Ist dem tatsächlich so? Zumindest bei Geschwindigkeit ua sollte dies doch extrem vernachlässigbar sein.

Bei barometrischer Höhenermittlung etc ist dem sicher so, aber ist das wirklich so "schlimm"?

Rennrädle

Geändert von Rennrädle (03.08.19 12:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#1394834 - 03.08.19 13:32 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: michiq_de]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2017
Ich habe schon öfter Tachokabel ersetzt, indem ich die zwei Adern neu verdrillt und mit Schrumpfsschlauch gegeneinander abisoliert habe. Dann noch einen breuóiteren Schrumpschlauch als mechanischen Schutz drüber. Ob das allerdings auch bei einer Parallelschaltung fuktioniert, wo jeweils 3 Litzen verdrillt werden müssten, weiß ich nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1394835 - 03.08.19 13:32 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: michiq_de]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19269
In Antwort auf: michiq_de
Probl: Ich möchte mit einem Geber 2 Tachos kabelgebunden "speisen".
Kabelgebunden, weil ich der Funkübertragung über die Tandemlänge nicht traue

Das sollte mit Basteln funktionieren. Der Geber schließ nur magnetisch einen Kontakt, das ist ganz simple mechanische Technik. Wenn du das Kabel anzapfst (durchschneiden, abisolieren, weites Kabel abringen, ordentlich isoliert zusammenbauen) sollte das eigentlih funktionieren.

Ich habe es zwar noch nie so auspobiert, sehe aber keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte.

In Antwort auf: michiq_de
nur einen Geber, weil 2 Systeme nicht synchron laufen und damit immer unterschiedliche Messwerte erscheinen.

Wenn du beide Geber an das gleiche Rad anschließt (beide vorn, oder beide hinten), dann sollten sie bei gleichem Radumfang auch völlig gleiche Werte anzeigen. Sie müssen natürlich übereinander liegen, damit jeder Magnet nur einen Geber schaltet. Oder einen links und einen rechts.

In Antwort auf: michiq_de
Topp wäre, wenn zumindest ich als Captain auch die Trittfrequenz messen könnte.
Kann Sigma das?

Jein. Die neuere Serie ab 2016 hat m.E. die Trittfrequenzübertragung nur noch per Funk.

Wenn du es schafft, noch enen älteren Sigma 16.12 (nicht 16.16) zu ergattern, dann geht das. Die werden zwar nicht mehr produziert, aber im Internet sind sie noch erhältlich.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (03.08.19 13:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1394915 - 04.08.19 11:17 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: Toxxi]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 742
@toxxi

danke, das werde ich mal im Auge behalten.

mfG
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1394982 - 04.08.19 18:00 Re: Fahrradcomputer Tandem [Re: michiq_de]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1133
In Antwort auf: michiq_de

Topp wäre, wenn zumindest ich als Captain auch die Trittfrequenz messen könnte.
Kann Sigma das?


Ich hab noch einen Kabelgebundenen Sigma 1600 mit Trittfequenz im Haus, falls Interesse.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de