Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (Helga 3, iassu, bergradler), 184 Gäste und 381 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27863 Mitglieder
93717 Themen
1457255 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3053 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1461374 - 06.03.21 17:51 Sitzunterlage
Christianauslichterfelde
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Hallo zusammen,

aufgrund der letzten kalten Tage suche ich eine Sitzunterlage.
Ich habe bei dem Großen Fluss eine faltbare gesehen. Recht kleines Packmaß, für zwei Stück 8,99€.
Globetrotter bietet eine ähnliche für 4,99€ an.
Camp4 hat eine größere für 4,95 im Angebot.
Ich habe auch schon an eine aus Neopren oder Schaumstoff gedacht (es gibt hier in Berlin einen Händler in der Hauptstr. der diese Materialien stückweise verkauft).

Es geht mir nicht unbedingt um einen guten Preis, eher um eine „Vernünftige“ Unterlage (Vernünftig, meine Oma wäre stolz auf mich schmunzel )


Also, wer hat eine „Vernünftige „ und wenn, aus welchem Grund?


Danke und bleibt gesund, Christian
Das Leben beginnt, auf alle Fälle, in einer Zelle.
Manchmal, zumeist bei Strolchen, endet es aber auch in einer solchen 👋🏻👮🏻‍♂️

Geändert von Christianauslichterfelde (06.03.21 17:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1461377 - 06.03.21 18:10 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5802
ich schneid mir die aus alten Iso-Matten passend für die Packtasche. Für besssere Isolierung: ein Stück Styropor passend im Stoff- oder Plastikbeutel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1461408 - 06.03.21 22:18 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20101
In Antwort auf: Christianauslichterfelde
Also, wer hat eine „Vernünftige „ und wenn, aus welchem Grund?

Für Wandertouren nehme ich eine Mülltüte (gegen die Nässe) und legen einen Fleecepulli (gegen die Kälte) drüber. Warum? Weil ich es kann, und weil die Ausgangsstoffe billig in meinem Haushalt verfügbar sind.

Für Radtouren setze ich mich einfach auf eine mit Klamotten vollgestopfte Ortliebtasche. Warum? Weil ich es kann, und weil ich das Zeug ohnehin dabei habe.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1461419 - 07.03.21 08:21 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6847
In Antwort auf: Christianauslichterfelde
Also, wer hat eine „Vernünftige „ und wenn, aus welchem Grund?

So ein Kissen aus Neopren-ähnlichem Material benutze ich seit Jahren, allerdings nicht in erster Linie für meinen eigenen Steiß, sondern als Unterlage in der Plastikkiste auf dem Frontgepäckträger, in der mein Jack Russell mitfährt. Kommt aus dem Discountladen, wo es als Garten-Kniekissen angeboten wird, kostet nur wenige Euro. Dafür einen mehrfach höheren Preis zu bezahlen, weil ein qualitätsverheißendes Markenlogo drauf pappt, erschiene mir wenig vernunftbegründet.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1461432 - 07.03.21 11:12 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1695
Ich kann dieses Teil empfehlen. Mit der Waffel- oder Eierkartonstruktur ist es bequemer als die flachen Varianten, finde ich, und es eignet sich auch gut, um unterwegs empfindliche Sachen in der Tasche etwas abzupolstern. Für einen schlanken oder Kinderhintern reicht sogar die Hälfte, ich habe meins am Falz einmal durchgeschnitten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1461504 - 07.03.21 20:25 Re: Sitzunterlage [Re: Mr. Pither]
Christianauslichterfelde
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Hallo Pither,

das Ding habe ich gestern entdeckt und in meine engere Auswahl einbezogen.

Danke für den Tipp, Christian
Das Leben beginnt, auf alle Fälle, in einer Zelle.
Manchmal, zumeist bei Strolchen, endet es aber auch in einer solchen 👋🏻👮🏻‍♂️
Nach oben   Versenden Drucken
#1461607 - 08.03.21 14:14 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Netsrac
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19
Ich habe so ein preiswertes, faltbares von Globetrotter - aber in grün und zwei Zentimeter dick.
Isoliert den Popo gut, passt gefaltet gut in die Tasche und wiegt weniger als eine Tütensuppe - aber ob's "vernünftig" ist... grins
Fährst Du noch oder schraubst Du schon...?
Nach oben   Versenden Drucken
#1461622 - 08.03.21 16:21 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Voyageur
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 134
Sowas gibt es in jedem Sportgeschäft oder Fußballfanshop, Stichwort: Stadionsitzkissen.

Gruß,


Oliver
Nach oben   Versenden Drucken
#1461623 - 08.03.21 16:22 Re: Sitzunterlage [Re: Netsrac]
Gepäcktour
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 555
Ich habe meinen Fleecepulli gefaltet in einer kleinen Kissenhülle dabei. Nachts als Kopfkissen, tagsüber als Sitzkissen, wenn es kalt ist. Bei Feuchtigkeit kommt die Zeltunterlage (nur 70 x 200 cm) darunter. Und bei Bedarf habe ich noch einen Pulli...
Nach oben   Versenden Drucken
#1461659 - 08.03.21 20:03 Re: Sitzunterlage [Re: Gepäcktour]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20101
In Antwort auf: Gepäcktour
Und bei Bedarf habe ich noch einen Pulli...

bravo

Genau das ist das Stichwort - Mulitfunktionalität. Lieber ein Sitzkissen aus etwas bauen, das man eh dabei hat, als noch extra Zeug mitschleppen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1461666 - 08.03.21 21:27 Re: Sitzunterlage [Re: Toxxi]
indomex
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Gepäcktour
Und bei Bedarf habe ich noch einen Pulli...

bravo

Genau das ist das Stichwort - Mulitfunktionalität. Lieber ein Sitzkissen aus etwas bauen, das man eh dabei hat, als noch extra Zeug mitschleppen.

Gruß
Thoralf

+1 bravo
Leben und leben lassen
Liebe Grüße, Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1461668 - 08.03.21 21:40 Re: Sitzunterlage [Re: BeBor]
jutta
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5281
So ein Kniekissen gibt's am Do bei A-Nord für 3,29,lässt sich allerdings nicht zusammenklappen. Wird auch als Sitzkissen für außen beworben, mit praktischem Tragegriff (zum Wegschmeißen)
Ich schätze, dass die Discounter in next Zeit auch wieder Outdoorzeuxx anbieten.
Gruß Jutta

Geändert von jutta (08.03.21 21:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1461687 - 09.03.21 07:18 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11642
Ich finde deine Frage sehr hilfreich, sind die meisten Menschen doch mit Kopf- und Sitzkissen unterwegs.
Als Kopfkissen nutze ich einen Merino Pullover in den ich ne lange Hose und zwei Shirts stopfe. Als Sitzkissen nutzte ich bisher ne Plastiktüte.
Nach Thorals Antwort rüste ich ab der nächsten Tour auf und schleppe zwei dicke und feste schwarze 120L Müllsäcke mit. dafür
Mal schauen, was ich da so reinstopfe. unsicher
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1461689 - 09.03.21 07:37 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 185
Hallo Christian,

ich habe die "FRILUFTS ALISH CUSHION - Sitzkissen" für kleines Geld und mit kleinem Gewicht. In zusammengelegtem Zustand passen zwei Stück hochkant in eine Lowrider-Tasche von Vaude und dazwischen passt prima der Trangia - der hat dann damit auch gleich eine vernünftige Dämpfung.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1461714 - 09.03.21 11:07 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3414
Ich benutze eine Plastiktüte als Unterlage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1461739 - 09.03.21 13:26 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
mohawk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 28
Ich nutze einen Alu-Sonnenschutz für KFZ-Windschutzscheiben. Ist leicht, isoliert halbwegs und gibt es mitunter Gratis an Straßenrändern oder auf Sperrmüllhaufen. Ich hatte bisher noch nicht das Bedürfnis, eine Alternative zu basteln oder zu erwerben, aber ich bin auch relativ anspruchslos, was den Sitzkomfort angeht.

Viele Grüße

Geändert von mohawk (09.03.21 13:27)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1461751 - 09.03.21 15:22 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 431
Ich sitze meist auf einer mehr oder minder fettreichen Speckschwarte. Isoliert bestens! Da ich die eh immer dabei hab, ist es kein zusätzliches Gewicht. teuflisch

Lg, Matze
Nach oben   Versenden Drucken
#1461773 - 09.03.21 18:43 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Christianauslichterfelde
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Ich Danke euch allen für die interessanten und konstruktiven Tipps.
Ist ja leider nicht immer so.

Ich habe mir jetzt dies Kissen besorgt und werde es gleichzeitig als Kopfkissen nutzen.
Zum Sitzen in einen Müllsack und abends als Kissen in den Schlafsack.

LINK

Ich habe das gleiche Produkt verlinkt, aber als Quelle einen Anbieter gewählt, der weniger problematisch ist, als der vorher angegebene.

DANKE, passt auf euch auf und bleibt gesund, Christian
Das Leben beginnt, auf alle Fälle, in einer Zelle.
Manchmal, zumeist bei Strolchen, endet es aber auch in einer solchen 👋🏻👮🏻‍♂️

Geändert von Keine Ahnung (09.03.21 22:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1462172 - 13.03.21 12:38 Re: Sitzunterlage [Re: Christianauslichterfelde]
Kettenklemmer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 152
Tageszeitung, bevorzugt etwas dicker. Die kann man vorher auch lesen und bei Kälte steckt man sie sich zur Isolation unter das Trikot.
Geht aber nicht mit der Online-Version teuflisch
Nach oben   Versenden Drucken
#1462205 - 13.03.21 19:21 Re: Sitzunterlage [Re: mohawk]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 629
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: mohawk
Ich nutze einen Alu-Sonnenschutz für KFZ-Windschutzscheiben. Ist leicht, isoliert halbwegs und gibt es mitunter Gratis an Straßenrändern oder auf Sperrmüllhaufen.

Witzig! Genau so ein Windschutzscheiben-Schutz nutze ich auch auf Radreise. Kostete unter 5 Euro im Baumarkt. Vorteil: Das Ding ist mehr oder minder wasserdicht, abwischbar, sehr leicht und klein zusammenrollbar. Die polster- und isolier-wirkungs hält sich aber in Grenzen. Zum drauf sitzen kann man es aber ja mehrlagig nutzen, da isoliert es gut genug. Meine Haupt-Nutzung dafür ist als schnelle Pausen-Decke. Damit lege ich mich bequem auf jede feuchte oder leicht stachelige Wiese, ohne dabei nass/dreckig zu werden. Der Fleecepulli als Kopfkissen oder dergleichen kommt halt obendrauf.

Überlegt habe ich schon, die Zeltunterlage ("Groundsheet") auch als Sitz-/Liegeunterlage tagsüber zu nutzen, aber die ist oft noch feucht-nass-dreckig von der letzten Nacht.

Auf die Idee mit der Windschutzscheiben-Decke gekommen bin ich, nachdem ich doch zu wehleidig für die klassische Isomatte wurde und halt die Leicht-Luma nicht für die schnelle, rücksichtslose Nutzung tagsüber taugt.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1462220 - 13.03.21 20:56 Re: Sitzunterlage [Re: MajaM]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2451
Außerdem ist es ganz nützlich für den Eingangsbereich vor dem Zelt, um nicht auf das nasse Gras kriechen zu müssen.

Allerdings bei Wind für diesen Zweck nicht zu gebrauchen. Beim Gang zum Waschraum hatte ich sie vor dem Zelt vergessen, auf dem Rückweg sah ich, wie sie der Wind schon in einigen Metern Höhe irgendwohin blies. (Belgische Küste)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de