Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
29 Mitglieder (Hardy_FRI, Seniorradler, Uli S., Radsam, Niesfisch, AlexHH, 9 unsichtbar), 154 Gäste und 343 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27199 Mitglieder
91614 Themen
1412486 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3263 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1409775 - 25.12.19 21:20 Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01.
Uwe Radholz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5789
Am 31.1.2020 hält der (mich) immer wieder beeindruckende Richard Löwenherz bei Velophil einen seiner eiskalten Vorträge über sibirsiche Winterreisen auf dem Zimnik
Ich habe mich angemeldet und freue mich, seine Erzählung in wohltemperierter Umgebung zu hören.
Vielleicht trifft man sich.

Zum Vortrag der Forumistos Daniel und Toni, der eine Woche früher stattfinden wird, werde ich wahrscheinlich nicht kommen können. Aber vielleicht sind andere Freunde interessiert. Termin am 24.1. auch unter dem Link zu finden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1409781 - 25.12.19 22:36 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: Uwe Radholz]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8177
In Antwort auf: Uwe Radholz
Am 31.1.2020 hält der (mich) immer wieder beeindruckende Richard Löwenherz bei Velophil einen seiner eiskalten Vorträge über sibirsiche Winterreisen auf dem Zimnik
Ich habe mich angemeldet und freue mich, seine Erzählung in wohltemperierter Umgebung zu hören.
Vielleicht trifft man sich.

Zum Vortrag der Forumistos Daniel und Toni, der eine Woche früher stattfinden wird, werde ich wahrscheinlich nicht kommen können. Aber vielleicht sind andere Freunde interessiert. Termin am 24.1. auch unter dem Link zu finden.

Ja, Richard lohnt sich immer. schmunzel Leider haben wir den Vortrag schon gehört. Aber vielleicht gehen wir zu Daniels Vortrag.
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1413859 - 29.01.20 17:33 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: Uwe Radholz]
Uwe Radholz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5789
Ich hole den Beitrag dann noch mal nach oben. Also übermorgen die Möglichkeit, einen der Giganten des Radreisens live und in Farbe zu erleben. Das ist nicht Felix im Bus an der Donau zwinker
Zwei Forumistos sind mit Begleitung dabei. Es wird im Vortrag mit Sicherheit etwas zu sehen sein, was uns in dieser Stadt sehr fremd vorkommen wird: Schnee.


Gruß Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1413863 - 29.01.20 17:51 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: Uwe Radholz]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 696
Nach meiner Kenntnis kommen noch 4 dazu :-).
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1413957 - 30.01.20 13:46 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: Uwe Radholz]
dhomas
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1835
Leider komme ich so schnell nicht nach Berlin, aber danke trotzdem für die Erwähnung! Ich bin gerade fieberhaft dabei, seine Webseite zu verschlingen. Das ist ja Wahnsinn!
Nach oben   Versenden Drucken
#1414078 - 31.01.20 07:29 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: Uwe Radholz]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8177
In Antwort auf: Uwe Radholz
Am 31.1.2020 hält der (mich) immer wieder beeindruckende Richard Löwenherz bei Velophil einen seiner eiskalten Vorträge über sibirsiche Winterreisen auf dem Zimnik
Ich habe mich angemeldet und freue mich, seine Erzählung in wohltemperierter Umgebung zu hören.
Hi Uwe,

grüß Richard mal von uns. schmunzel Beim nächsten Vortrag sind wir wieder mit dabei.

LG

B&B
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1414169 - 01.02.20 08:08 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: BaB]
Uwe Radholz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5789
Ein kurzer Bericht :
Wie erwartet war es außerordentlich beeindruckend. Der Raum war bis auf den letzten Platz besetzt und die Berliner Forumistos zahlreich vertreten.
Richard projezierte am Anfang die Umrisse Deutschlands auf die Karte Jakutiens, wo er unterwegs war. Eine Strecke, als wäre er vom südlichen Rand der Alpen bis nach Schleswig gefahren.
Jakutien, wusste er zu berichten, ist mehr als achtmal so groß wie Deutschland und es leben nur 1 Million Menschen dort. Die meisten davon sicher in der Hauptstadt Jakutsk.
Die Reise führte ihn von dort, nachdem er ein ersten Stück mit dem Auto gefahren ist, mehr als tausend Kilometer nach Norden bis nach Tiksi, einer Stadt am Nordpolarmehr auf einem Weg, der nur im Winter befahren werden kann. Der Winter Jakutiens bedeutet, dass es irgendwie kalt ist. Also richtig kalt. Richard erzählte ständig von Temperaturen von minus 20 oder 30 Grad und kälter. Oft schlief er bei dutzenden Minusgraden nicht mal im Zelt sondern unter freien Himmel.

Richard ist kein Vortragsreisender sondern berufstätiger Geologe/Metrologe, den man nicht oft hören kann. Wer aber die Möglichkeit hat, sollte sie nutzen. Schätze, dass keiner der Zuhörer unbeeindruckt blieb.
Im Laufe der vielen Jahre, die ich selbst auf dem Rad unterwegs bin, habe ich von vielen Respekt gebietenden Radreisen gelesen und gehört. Ich habe durchs Forum und wenn ich unterwegs war auch Reisende persönlich kennengelernt, die Außergewöhnliches leisteten.
Es geht nicht an, so eine virtuelle Rangliste des Radreisens zu erstellen: unten der Reisende an der Donau mit Gepäcktransport und Hotel, oben Richard und ähnlich aufgestellte Fahrer. Wichtig ist es loszufahren und das zu tun, was gut für einen ist. Und der grundlegende Unterschied ist nicht der zwischen Richard und dem Urlauber an der Donau, sonder der zwischen denen, die fahren und denen, die das nie tun.
Aber vollkommen klar, das Menschen wie Richard in einer anderen Liga spielen.
Es war wirklich großes Kino.
Nach oben   Versenden Drucken
#1415061 - 09.02.20 12:45 Re: Radreisevortrag Richard Löwenherz am 31.01. [Re: Uwe Radholz]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2377
wir haben den Vortrag gestern in Paderborn genossen und können uns Uwe´s Kurzbericht nur anschließen.
Es war einfach Super.
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de