Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (extraherb, irg, drachensystem, Hansflo, simonbolivar, EpiKlix, Need5Speed, 4 unsichtbar), 40 Gäste und 329 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26878 Mitglieder
90443 Themen
1388423 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3336 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1396474 - 14.08.19 11:42 Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD
Cett.wss
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Guten Tag,

Meine Sugino XD Kurbel hat sich gestern plötzlich in der Fahrt mitten im Wiegetritt verabschiedet in dem der Kurbelarm 5 cm oberhalb der Pedale einfach durchgebrochen ist und ich stürzte. Ich bin mit 96 Kg kein Leichtgewicht und trete auch ordentlich in den Antrieb rein.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer neuen Kurbel und bin mir nicht sicher ob die Sugino vielleicht zu filigran ist und ich etwas dickere Kurbelarme für meine Zwecke bräuchte oder ob ich ein Montagsmodell erwischt habe. Die Kurbel ist gerade einmal 3 Jahre alt und Sugino sollte ja doch eigentlich stabil sein wie ich das hier so mitbekommen habe.

Als Kettenblatt habe ich ein TA Specialities mit einem 110 er BCD an einem Token 4 Kant Lager. Diese würde ich auch gerne beibhalten. Hättet ihr da vielleicht Erfahrungen/ Hinweise was ich mir passendes holen könnte ?

Mit freundlichen Grüßen, Florian Steinmann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396524 - 14.08.19 18:30 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 647
Hast du Bedingen für die Übersetzungen?
Gerade das ist ja bei den Sugino Kurbeln ein sehr spannender Punkt, weswegen ich mittelfristig auf eine solche Kurbel umsteigen will. Man ist halt sehr flexibel...
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1396548 - 14.08.19 23:12 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1078
Hallo Florian,

allgemein musst Du die bei Dir vorhandene Wellenlänge sowie Kettenlinie ermitteln und Dich damit auf die Suche nach was Passendem machen.
In diesem Faden sind einige Kurbeln mit 110mm-Lochkreis aufgeführt. Inkl. benötigter Wellenlänge. Vlt ist da was für Dich dabei.
Tipp: Dass Du das vorhandene Lager weiterverwenden kannst, kann klappen, muss aber nicht. Mach Deine Kaufentscheidung nicht zu sehr davon abhängig.

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1396559 - 15.08.19 08:34 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
drachensystem
Mitglied
anwesend und neutral anwesend
Beiträge: 186

Da ich lange mit dem Gedanken gespielt habe, mir die Sugino XD anzubauen, hatte mich ein Bericht verwundert, dass diese Kurbel auch gefälscht in Deutschland angeboten wird.
Deshalb meine offene Frage: Bist du sicher dass die Gebrochene Sugino XD auch wirklich vom Hersteller ist ?
Die Unterschiede eines Plagiats sollen auch für Laien erkennbar sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396565 - 15.08.19 09:25 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: drachensystem]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19269
In Antwort auf: drachensystem
Die Unterschiede eines Plagiats sollen auch für Laien erkennbar sein.

Sollten sie das? verwirrt Woran erkennt man ein Plagiat? Woher hast du die Info, dass es gefälschte Kurbeln gibt? Das würde mich sehr interessieren.

Es gibt die baugeleichen Kurbeln auch mit "Stronglight" gelabelt. Meines Erachtens vollkommen legal. Sowas fahre ich am Randonneur.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1396566 - 15.08.19 09:29 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19269
In Antwort auf: Cett.wss
Als Kettenblatt habe ich ein TA Specialities mit einem 110 er BCD an einem Token 4 Kant Lager. Diese würde ich auch gerne beibhalten. Hättet ihr da vielleicht Erfahrungen/ Hinweise was ich mir passendes holen könnte ?

Wenn du wirklich das Lager weiter verwenden willst, dann geht vermutlich nur eine baugleiche Kurbel (Sugino oder Stronglight). Obendrein muss man da noch aufpassen. Es gibt zwei verschiedene Modelle. Eines, bei dem alle 5 Kettenblattschrauben sichtbar sind (Bild), und eine mit einer verdeckten Schraube (Bild). Variante 1 denen erfordert eine recht kurze Welle (ca. 107 mm), Variante 2 eine recht lange (ca. 120mm).

Du müsstest also zuerst wissen, welche Länge die Welle bei deinem Lager hat, und anschließend recherchieren, welche Vierkantkurbel die gleiche Welle braucht.

Ansonsten würde ich es einfach noch mal mit so einer Kurbel versuchen. M.E. ist der Bruch nicht normal.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.08.19 09:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396570 - 15.08.19 10:05 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2084
Scoll Dich mal durch das reichhaltige Angebot von Radplan-Delta durch. Die haben alles im Angebot, was der Vierkantlager-Nutzer wünscht. Einfach-, Zweifach-, Dreifachbestückung; Übersetzung nach Wahl; Kurbellängen in großer Auswahl; Angebote für jeden Geldbeutel.

In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: drachensystem
Die Unterschiede eines Plagiats sollen auch für Laien erkennbar sein.

Sollten sie das? verwirrt Woran erkennt man ein Plagiat? Woher hast du die Info, dass es gefälschte Kurbeln gibt? Das würde mich sehr interessieren.
Auch zu dieser Thematik kann man sich bei Marko informieren....
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396587 - 15.08.19 10:58 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Behördenrad]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19269
Danke!
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1396589 - 15.08.19 11:01 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Toxxi]
drachensystem
Mitglied
anwesend und neutral anwesend
Beiträge: 186
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: drachensystem
Die Unterschiede eines Plagiats sollen auch für Laien erkennbar sein.

Sollten sie das? verwirrt Woran erkennt man ein Plagiat? Woher hast du die Info, dass es gefälschte Kurbeln gibt? Das würde mich sehr interessieren.

Mich nach Jahren noch an Details zu errinnern, kann ich nicht.
Ich hatte die angegebene Seite von radplandelta gefunden und mit Billigangeboten verglichen, wenig Gemeinsamkeiten entdeckt und dann vom Kauf Abstand genommen.

Mit 96kg einen Kurbelbruch an einer Originalkurbel hinzubekommen, halte ich für weniger wahrscheinlich als mit einem Plagiat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396592 - 15.08.19 11:52 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: drachensystem]
joshu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 460
CNC Bikes hat einige sehr günstige vierkant-Kurbeln die seehr stark an die Sugino Kurbeln erinnern: https://www.cnc-bike.de/index.php?cPath=41_100_558&sort=2a&page=1
Ob diese mit den "Plagiaten" gemeint sind weiß ich nicht.

Nachdem ich vor zwei Jahren meine Stronglight Kurbel zerlatschte, hatte ich mir dort die dreifach Kurbel (https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=41_100_558&products_id=1851) gekauft. Sofort die (wirklich billig und sehr schweren) Kettenblätter ausgetauscht. Die Kurbel hat jetzt knapp zwei Jahre Alltagsbetrieb sowie zwei Touren mit schweren Gepäck+Gebirge im Iran und Balkan hinter sich und zeigt bisher keinerlei Auffälligkeiten. Ich bin optimistisch das das jetzt auch so bleibt.
mein Fotoblog: www.joshu.cf

Geändert von joshu (15.08.19 11:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396595 - 15.08.19 12:52 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3230
Deine Frage lautet nach einer stabileren Kurbel. Wüsste ehrlich gesagt nicht, wer belegbar eine stabilere nennen kann. Man kann halt andere nennen - aber stabiler/weniger stabil? Ein Hinweis könnte sein, schwerer UND teurer. Also nicht nur schwerer (und billiger) oder teurer (und leichter). Weitere Variante: Direkt Radplan-Delta fragen. Weitere Variante: Mal ein gutes Bild des Bruchkandidaten zeigen. Es gibt hier einen Thread über die Sugino-Kurbeln-DX1 und deren Fertigungs-Finish bzw. "Außermittigkeit" (habe ich auch eine im Fundus). Aber da ist keine Rede von Stabilitätsproblemen:
Re: Sugino DX1 - zur Abschreckung (Ausrüstung Reiserad)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396602 - 15.08.19 14:35 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
talybont
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 601
Ich fahre am Trek 520 eine 3-fach Stronglight mit 44\28 (ohne grosses Blatt) auf einem 118 mm Innenlager. Habe die Version mit versteckter KB-Schraube. Montiert habe ich Blätter von TA und Stronglight (nicht die billigsten Alu).

Günstig und unauffällig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396640 - 15.08.19 19:40 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Toxxi]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 470
Hi Toxxi

In Antwort auf: Toxxi
Es gibt zwei verschiedene Modelle. Eines, bei dem alle 5 Kettenblattschrauben sichtbar sind (Bild), und eine mit einer verdeckten Schraube (Bild). Variante 1 denen erfordert eine recht kurze Welle (ca. 107 mm), Variante 2 eine recht lange (ca. 120mm).


bist Du Dir da sicher? Keine Verwechselung mit 2-fach Kurbel-Variante? Stronglight gibt für beide 3-fach Varianten die gleiche Wellenlänge an (die 118 mm), bei den 2-fach Ausführungen, die es ebenfalls mit 4 und 5 sichtbaren Schrauben gibt, jeweils 107 mm. stronglight

Grüße Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#1396645 - 15.08.19 20:55 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: hemavomo]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Ich fahre die Triple mit einer verdeckten Schraube und 107 mm-Welle. Foto im Thread ‚Kurbel: ISO oder JIS kompatibel‘.

Geändert von JDV (15.08.19 21:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396657 - 15.08.19 22:20 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: JDV]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 470
Danke, ich fahre die Triple auch mit verdeckter Schraube und 118 mm Welle, allerdings das Lager von Stronglight. Durch den Bund baut es auf der rechten Seite recht breit, mit einer 107er Welle würde es wohl aufsitzen. Wie breit ist der Bund beim Token? Kanns auch mit dem Lager bzw. dem Lagergehäuse zu tun haben?

Gruß Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#1396675 - 16.08.19 05:45 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: hemavomo]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Ich habe das Token und die Kurbel bei Radplan Delta gekauft, dort hat man mir nach Schilderung des Rahmens ein 107er empfohlen und einen 2 mm Spacer dazu gelegt, den ich aber nicht gebraucht habe. Zwischen Kurbelinnenseite und Kettenstrebe ist noch 1 cm Patz. Es hängt wohl mehr von der Rahmengeometrie und dem Umwerfer ab, meiner ist für Rennradschaltungen gemacht, MTB baut natürlich breiter. Im Zweifel Radplan Delta fragen.

Gruß,
Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
#1396676 - 16.08.19 05:58 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: JDV]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Zusatz: Eine längere Welle würde bei mir nicht funktionieren, weil der Umwerfer die Kette gar nicht auf das große Blatt schwenken könnte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396684 - 16.08.19 08:41 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: JDV]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2084
In Antwort auf: JDV
Ich habe das Token und die Kurbel bei Radplan Delta gekauft, dort hat man mir nach Schilderung des Rahmens ein 107er empfohlen und einen 2 mm Spacer dazu gelegt, den ich aber nicht gebraucht habe. Zwischen Kurbelinnenseite und Kettenstrebe ist noch 1 cm Patz. Es hängt wohl mehr von der Rahmengeometrie und dem Umwerfer ab, meiner ist für Rennradschaltungen gemacht, MTB baut natürlich breiter. Im Zweifel Radplan Delta fragen.

Die tatsächlich benötigte Innenlager-Wellenlänge hängt von so vielen Faktoren ab, dass eine Diskussion über die "richtige" Länge nur Sinn macht, wenn die Rahmenform, Material, Rohrdurchmesser, Kettenstreben-Außenbreite, Ausführung des Innenlagerbereichs am Rahmen, die Kurbel, die Kurbelbestückung (Zähnezahl, KB-Anzahl), möglicher Schwenkbereich des Umwerfers und die Lagerpatrone selbst bekannt sind.
Und dann bleiben immer noch zwei Unbekannte übrig: Die Maßhaltigkeit von Wellen- und/oder Kurbelvierkant. Auch da können schon, bei zwei nominell gleich langen Wellen unterschiedlicher Hersteller, beim korrekten Aufziehen der Kurbel zwei (oder mehr) Millimeter Differenz auftreten. Wenn die Kurbel sich bei einem Lager dummerweise ein bis zwei Millimeter weiter draufziehen lässt, hängt dann ggf. das innere KB schon am Rahmen. Oder die Kurbel verklemmt sich innen an der Werkzeug-Vielzahnaufnahme der Lagerschale. In beiden Fällen können KB und Kurbelarm trotzdem noch viel Luft zum Rahmen haben.
Schlimmstenfalls bleibt dann tatsächlich nur das "trial and error"-Verfahren, wobei Radplan-Delta als ausgewiesene Vierkant-Experten Fehlkäufe schon weitgehend ausschließen können.
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1396734 - 16.08.19 14:18 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Behördenrad]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 470
genauso an Jürgen (JDV): Danke für die ausführlichen Erläuterungen, sie bestätigen, was ich mir mittlerweile auch gedacht habe. Es kommt auf mehrere Faktoren an. Bei meinem Rahmen, an dem ich die Stronglight-Kurbel verbaut habe, ist mir die Kettenlinie in der jetzigen Kombination zu weit aussen, und der Abstand der Kurbelinnenseite von der Kettenstrebe ist mir zu groß. Ich werde es dann mal mit einem Token probieren, eben
In Antwort auf: Behördenrad
"trial and error"-Verfahren


Gruß Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#1396755 - 16.08.19 19:09 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: hemavomo]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Bei einem 107er wären das 5 mm pro Seite. Vielleicht kannst du vorher prüfen, ob dein Umwerfer auch die 5 mm mehr nach innen schafft. Bei MTB-Werfern könnte das schwierig werden, weil da die Kettenlinie eben diese 5 mm weiter außen liegt.

Gruß
Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
#1396759 - 16.08.19 19:39 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: drachensystem]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5295
Zitat:
Mit 96kg einen Kurbelbruch an einer Originalkurbel hinzubekommen, halte ich für weniger wahrscheinlich als mit einem Plagiat.
wenns Dir darum geht, solltest Du vielleicht drauf achten, eine kaltgeschmiedete Kurbel zu nehmen, die sind in der Regel belastbarer. Mit dem Gegensatzpaar Original/Plagiat hat das weniger zu tun. Die meisten Hersteller dürften beides herstellen, letztlich ists eine Preisfrage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1397265 - 20.08.19 17:44 Re: Kurbelersatz für gebrochene Sugino XD [Re: Cett.wss]
hercules77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Wenn Du die Kurbel und das Lager bei Radplan gekauft hast, würde ich denen auch mal die gebrochene Kurbel schicken. Und hier ein Bild vom Bruch posten.
Was CNC verkauft, sind zweite Wahl-Sugino-Kurbeln. Die sind auch DX2-gestanzt, haben aber zum Teil kleine Kratzer und kein ganz so schönes finish. Von Fälschungen sind wir hier weit entfernt.
Gruß
hercules
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de