Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (Gina, Felix-Ente, cterres, Tauchervater, salabim, 6 unsichtbar), 151 Gäste und 228 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28662 Mitglieder
95674 Themen
1496541 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2690 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1340137 - 01.06.18 20:25 Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft?
D.M
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Hallo,
wir wollen im August unsere erste längere Tour machen, der Oder Neiße Radweg Richtung Norden. Wir sind uns nur noch nicht ganz einig mit den Übernachtungen. Grundsätzlich sind wir Campingfreunde, haben auch schon ein kleines Zelt, Schlafsack usw. Was und etwas grübeln lässt ist natürlich das mehr an Gepäck und vor allem das Wetter. Ist doch glaube nichts schlimmer als nach 1 Tag Rad fahren im Regen das Zelt aufbauen zu müssen.
Zusätzlich sind im Norden min. 2-3 Übernachtungen bei Freunden/Verwandten geplant.
Deshalb wäre es wahrscheinlich Klüger Unterkünfte zu suchen.Habe spontan mal kurz an der Strecke 2-3 Unterkünfte angeschaut, entweder recht teuer oder min. Buchung 1 Woche. Ist es allgemein schwierig Unterkünfte für nur 1 Nacht zu bekommen?
Danke.
Nach oben   Versenden Drucken
#1340141 - 01.06.18 20:45 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
uwi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 118
Ich selbst habe die Tour vor ca 8 Jahren gemacht hat mir sehr gut gefallen.
Bin damals von der Neiße Richtung Ostsee gefahren natürlich mit viel Gegenwind zwinker .
Es gibt Campingplätze sind aber teilweise rar gesät weiß natürlich nicht wie es jetzt aussieht ,aber empfehlen kann ich das Bikeline Buch manchmal mußt Du auch etwas Landeinwärts fahren zu CP hält sich aber alles in Grenzen...

Na dann Wünsche ich euch viel Spaß bei der Tour

Lg Uwi grins
Ick bin Berliner ick darf diet
Nach oben   Versenden Drucken
#1340143 - 01.06.18 20:53 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
Ich würde das Zelt mitnehmen. Wir fahren nie ohne Zelt, gerade bei Mehrtagestouren. Unterkünfte kann man bei schlechtem Wetter immer noch suchen.
Was das Gepäck angeht - da gewöhnt man sich dran, man fährt halt etwas langsamer.

Grüsse uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1340152 - 01.06.18 21:28 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
In Antwort auf: D.M
wir wollen im August unsere erste längere Tour machen, der Oder Neiße Radweg Richtung Norden.

Wo wollt ihr denn starten, wenn ich fragen darf? In Tschechien? In Deutschland?

In Antwort auf: D.M
Was und etwas grübeln lässt ist natürlich das mehr an Gepäck...

Der Oder-Neiße-Radweg ist nahezu brettflach. schmunzel Es gibt mal die eine oder andere Steigung aus dem Odertal heraus (bei Lebus und bei Garz), aber die sind echt kurz. Sind eher nur Rampen.

In Antwort auf: D.M
...und vor allem das Wetter. Ist doch glaube nichts schlimmer als nach 1 Tag Rad fahren im Regen das Zelt aufbauen zu müssen.

D'accord... aber dann könnt ja immer noch zu einer Pension fahren.

In Antwort auf: D.M
Habe spontan mal kurz an der Strecke 2-3 Unterkünfte angeschaut, entweder recht teuer oder min. Buchung 1 Woche.

Teuer - okay. Wir sind ja auch in Deutschland. Ihr könnt dort, wo es möglich ist, mal auf der polnischen Seite gucken. Da sind Unterkünfte deutlich günstiger (Frankfurt (Oder) -> Slubice, Küstrin -> Kostrzyn, Schwedt -> Krajnik Dolny etc. pp.).

Buchung für mindestens eine Woche... wo zum Geier hast du denn da geschaut? verwirrt

In Antwort auf: D.M
Ist es allgemein schwierig Unterkünfte für nur 1 Nacht zu bekommen?

Eigentlich nicht. Es kann ggf. sein, dass zwei Nächte billiger sind der doppelte Preis für eine Nacht, also für eine Nacht ein Aufschlag verlangt ist. Das ist für uns Kunden blöd, aber aus betriebswirtschaftlicher Sicht schon irgendwie verständlich.

Zumindest alle, die bei Bett und Bike gelistet sind, vermieten definitiv problemlos für eine Nacht.

Und im Zeitalter des Internets und der Smartphones sollte es überhaupt kein Problem sein, sich sehr spontan eine Unterkunft zu buchen (Booking, HRS, Trivago etc.pp.). Das mache ich immer so. Zwei Voraussetzungen:

(1) Es gibt Netz. Das ist in Brandenburg überhaupt nicht selbstverständlich. Da gibt es immer noch netzlose weiße Flecken. In Polen ist es besser (nd das Netz reicht dann auch über den Fluss), aber die Grenzregion ist dünn besiedelt und auch nicht immer gut abgedeckt. In den Städtchen wie Zittau, Görlitz, Guben, Forst, Stalinstadt Eisenhüttenstadt, Frankfurt, Küstrin usw. gibt es Netz. Tschechien ist netztechnisch wesentlich besser aufgestellt.

(2) Es gibt überhaupt Unterkünfte. Die Gegend ist, wie gesagt, dünn besiedelt. Dafür ist die Unterkunftsdichte aber erstaunlich hoch. Eventuell müsst ihr mal ein paar km vom Fluss weg (aber für einen Zeltplatz ja auch).

Viele Grüße
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1340153 - 01.06.18 21:31 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: uwi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
In Antwort auf: uwi
Es gibt Campingplätze sind aber teilweise rar gesät...

Dünner wird es erst nördlich von Küstrin, aber auch da sind noch welche in Abständen von 20 - 30 km. Ich habe mir die Infos von Archies Camping auf mein Navi geladen, geht auch für Smartphone:

http://www.archiescampings.eu/dui1/

Sehr zu empfehlen, Archie gibt sich immer sehr viel Mühe, die Liste aktuell zu halten.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1340165 - 01.06.18 22:08 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 582
Hotels und Pensionen auf der polnischen Seite sind noch recht preisgünstig.
Ich finde den Oder-Neise-Radweg übrigens echt öde!

Gruß, Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1340178 - 01.06.18 22:47 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
D.M
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Danke für die Infos.
Dachte das gerade der Neiße Radweg gut sein soll?
Na ja fürs erste sollte die Tour für uns schon reichen. Haben ja noch keinen Vergleich.
Die Bett und Bike Seite ist gut, gibt es da ne App für?
Nach oben   Versenden Drucken
#1340188 - 01.06.18 23:19 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
elfee
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 117
Ich kann die Jugendherberge in Görlitz sehr empfehlen, habe dort zwei Nächte verbracht. Die erste Nacht nach langer Anreise, dann am nächsten Tag per Bahn nach Zittau und mit Rad zurück nach Görlitz, dort wieder übernachtet, danach Weiterfahrt Richtung Norden. Das war vor drei Jahren, habe immer irgendwo ein Bett gefunden, ohne Vorbuchung und ohne Camping.
Gruß von Ulla

...die ein Leben ohne Radl für möglich, aber sinnlos hält...
Nach oben   Versenden Drucken
#1340192 - 01.06.18 23:25 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
In Antwort auf: D.M
Dachte das gerade der Neiße Radweg gut sein soll?

Was verstehst du unter "gut"? Jeder hat individuelle Ansprüche.

Lass dich nicht abschrecken. schmunzel

In Antwort auf: D.M
Die Bett und Bike Seite ist gut, gibt es da ne App für?

Oben rechts auf "App" klicken.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (01.06.18 23:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1340258 - 02.06.18 12:57 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: extraherb]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 582
Ich korregiere mich wie folgt: Der Radweg entlang der Neiße ist teilweise recht hübsch. Leider ist der Weg dort nicht befestigt und bei Regenwetter entsprechend schlecht befahrbar.

Entlang der Oder ist der Weg - soweit ich mich erinnere - durchgehend asphaltiert. Man fährt die ganze Zeit am Damm entlang und es ist IMMER Gegenwind.

Die JH in Görlitz kann ich auch empfehlen. Man übernachtet aber für das gleiche Geld komfortabler auf der polnischen Seite.

Geändert von extraherb (02.06.18 12:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1340260 - 02.06.18 13:30 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: extraherb]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 807
Hallo,
ich bin die Strecke 2009 gefahren, Zittau -Ückermünde, Fahrrad und Zelt. Zeltplätze habe ich immer gefunden, auch direkt am Fluss. Plus einmal wild zelten (auf dem CP war ein Musikevent) und einmal durch Nachfragen beim Besitzer der Wiese. Da gabs dann abends noch ein Willkommens-Gratisbier.

Also einfach losfahren. Allerdings hat man (ich) die Landschaft nach 3 Tagen ein bißchen "satt gesehen".

mfG
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1340324 - 02.06.18 17:31 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14265
Ob man den Weg schön oder nicht schön findet, ist sicher Ansichtssache. Für mich ist es einer der schönsten in Deutschland, jedenfalls bis Mescherin. Der folgende Abschnitt bis zur Ostseeküste ist m.E. weniger prickelnd und das ist auch der Abschnitt mit der deutlich schlechteren Infrastruktur: Wenige Orte, ganz wenige Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten, ganz wenige Unterkünfte. Wenn man sich aber vorher etwas informiert (bikeline-Buch, Webseiten) und ein wenig plant, dann sollte es keine großen Probleme geben.

Zitat:
entweder recht teuer

Was ist für dich denn teuer (bzw. akzeptabel) für einmal ÜF im DZ mit Dusche/WC?

Gruß
Uli
Für eine gute Kommunikation ist eine verständliche Sprache zwingend notwendig und diese per Definition niemals diskriminierend. Die Verwendung von Satzzeichen in Wörtern hingegen behindert Verständlichkeit, Lesbarkeit und Eindeutigkeit der Sprache.
Nach oben   Versenden Drucken
#1340386 - 03.06.18 00:57 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: extraherb]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
In Antwort auf: extraherb
Ich korregiere mich wie folgt: Der Radweg entlang der Neiße ist teilweise recht hübsch. Leider ist der Weg dort nicht befestigt und bei Regenwetter entsprechend schlecht befahrbar.

Ich kenne den Weg fast komplett. An längere nichtasphaltierte Stücken kann ich mich nicht erinnern. Wenn bist du zum letzten Mal dort lang gefahren? Meine Erfahrungen sind aus den Jahren 2012 bis 2016.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1340387 - 03.06.18 01:07 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: Uli]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
In Antwort auf: Uli
Ob man den Weg schön oder nicht schön findet, ist sicher Ansichtssache.

Uwe Extraherb war mit dem Fahrrad schon in ganz Europa. (Ganz Europa? Nein! Ein kleines Land voller widerspenstiger Skipetaren leistet der Beradelung hartnäckig Widerstand. teuflisch ).

Setz man die rumänischen Südkarpaten, die norwegischen Fjorde, die Schweizer Alpen, die sehr abwechslungsreichen Länder der ehemaligen Tschechoslowakei, die italienischen Appenninen, die serbisch-rumänische Donau etc. pp. als Messlatte, dann ist der Oder-Neiße-Radweg in der Tat weniger spektakulär.

Für eine erste Radreise, wenn man sich mit allem noch nicht sicher ist und Berge vermeiden will, aber nicht verkehrt. schmunzel

Ich selbst fahre den Radweg gelegentlich abschnittsweise. Aber für eine "richtige" längere Radreise wäre mir das auch zu langweilig. Das gilt aber mit ganz wenigern Ausnahmen für nahezu jeden Flussradweg, ich fahre lieber ins Gebirge. Ich bin ganz sicherlich kein objektiver Maßstab.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (03.06.18 01:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#1340439 - 03.06.18 09:47 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: Toxxi]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9561
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: extraherb
Ich korregiere mich wie folgt: Der Radweg entlang der Neiße ist teilweise recht hübsch. Leider ist der Weg dort nicht befestigt und bei Regenwetter entsprechend schlecht befahrbar.

Ich kenne den Weg fast komplett. An längere nichtasphaltierte Stücken kann ich mich nicht erinnern.
Südlich von Görlitz, mit der ansprechendste Teil des RWs.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1340486 - 03.06.18 13:34 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: Toxxi]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 582
Ich muss dich korrigieren, Thoralf: Ich war auch schon in Albanien . 2015 glaub ich. Und wenn alles klappt, dieses Jahr wieder schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1340490 - 03.06.18 13:45 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: extraherb]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
Weiß ich. Aber im noch kleineren Land der Skipetaren, dem Kosovo, warst du laut deiner Liste noch nicht...
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1340491 - 03.06.18 13:45 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: Toxxi]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 582
Ich bin den südlichen Teil 2013 von Zittau bis Hohenwutzen gefahren. An der Oder aber viele Male auch mit Familie. Der unbefestigte Teil ist südlich von Görlitz. Da führt der Weg "wild romantisch" im Neisetal entlang. Eigentlich der schönste Abschnitt der gesamten Strecke.

Gruß, Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1340494 - 03.06.18 13:48 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: Toxxi]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 582
Wenn alles klappt, gehts dieses Jahr durch die Rugova Schlucht. Dann ist dieser "weiße Flecken" auch Geschichte grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1506160 - 07.08.22 13:18 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
marlenka7
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Noch eine kurze Aktualisierung. Wir sind den ON-Radweg letztes Jahr im Juli von Zittau bis Schwedt gefahren und haben zu sechst überall einen Zeltplatz für eine Nacht gefunden. Auch Unterkünfte waren verfügbar, wenn auch spärlich gesät. Ein vorheriger Anruf kann sicher nicht schaden, um die Verfügbarkeit zu klären. Ansonsten waren sehr wenige Radler unterwegs, man traf sich dann und wann unterwegs wieder und die Zahl an Tagesausflüglern war auch überschaubar.

Insgesamt war es interessant, diesen Landstrich mal kennenzulernen. Ruhe findet man dort auf jeden Fall. Mir waren es letztlich dann doch ein paar Kilometer zu viel auf dem doch etwas eintönigen, wenn auch schönen Oderdamm.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506255 - 08.08.22 08:39 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: D.M]
Frankenradler
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 240
Ich bin dieses Jahr Ende Juni /Anfang Juli gefahren. Start in Anklam - Usedom - Ueckermünde - Oder - Neiße bis zum Dreiländereck. Ich hatte nichts vorgebucht und erst am Nachmittag anhand der ADFC Karte, dem Reiseführer von BVA und der bett&bike App was gesucht und immer was bekommen (mal Zelt, mal Quartier). Der Weg selbst ist (obwohl ich aufwärts gefahren bin) nicht schwierig, ich fand die langen Strecken im Norden oben auf dem Damm sogar sehr ansprechend, obwohl da natürlich Gegenwind herrschen kann (an der Ems fährst Du unten: links Damm, rechts Wiese). Auf die einsamen Gegenden muss man sich mit Vorrat halt einrichten. Wenn Du nach Usedom willst, erkundige Dich nach der Fähre ab Ueckermünde: die war damals gesperrt, der Hafen Kamminke war verlandet. Evtl. über die kleine Fähre Karnin - Kamp ausweichen. Grüße mir den Fischadler, der bei Schwedt auf dem Radweg gefrühstückt hat und erst wegflog, als ich 10 Meter vor ihm war.
Safari njema (Kisuaheli: Gute Reise)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506280 - 08.08.22 10:44 Re: Oder-Neiße Radweg - zelten oder Unterkunft? [Re: Frankenradler]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21468
Ihr wisst - der Faden ist von 2018? grins

In Antwort auf: Frankenradler
Wenn Du nach Usedom willst, erkundige Dich nach der Fähre ab Ueckermünde: die war damals gesperrt, der Hafen Kamminke war verlandet.

War im Juni 2022 immer noch so.

In Antwort auf: Frankenradler
Evtl. über die kleine Fähre Karnin - Kamp ausweichen.

Die fährt, kostet 11 € pro Nase inklusive Fahrrad, letzte Fahrt 17 Uhr.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de