Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (derSammy, tonycyclesghost, Deul, indomex, nebel-jonny, Baghira, 7 unsichtbar), 75 Gäste und 443 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28934 Mitglieder
96642 Themen
1514373 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2488 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 74
Keine Ahnung 71
Gravelbiker_Berlin 63
Velocio 61
Rennrädle 51
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
#1063730 - 25.08.14 08:05 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Weitere Infos:

In Xining leider keine 2.Verlaengerung moeglich.

Ich fand jemnden der mir half in Lanzhou und Jiayuguan anzurufen. Dort bekamen wir die Auskunft keine 2.Verlaengerung moeglich.

Obwohl ich die Aussage in HAmi bekommen habe, dass ein zweites Visa moeglich ist und ich im caravanistan Forum gelesen habe, dass Radler in Dunhuang gerade vor kurzem eine zweite Verlaengerung bekommen haben (auch ich belkam die Auskunft dort) habe ich mir ein Flugticket nach Hong Kong gekauft. Zugfahrkarten waren alle ausgebucht.
Mein Rad steht in Yushu und ich hoffe dort irgendwie wieder hinzukommen.....

Ich bin voll begeistert.....

LG hEike

gibt es irgendwelche aktuellen Tipps fuer China Visa in Hong KOng????

WEnn ich nicht wieder einreisen kann, hab ich ein Problem...

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1063733 - 25.08.14 08:24 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Wie viel Zeit hast du denn noch? Kunming, Chengdu und Dali sind Orte wo sehr viele westliche Touris sind (mehr als in Xining) und eine Verlängerung m.M.n. leichter möglich sein soll.

Warum befürchtest du, dass du nicht mehr nach China einreisen kannst?

Tipp: versuch noch den Personen, wo du dein Rad in Yushu abgestellt hast mitzuteilen, dass du vielleicht doch nicht so schnell zurückkommst.

Alles Gute!
Nach oben   Versenden Drucken
#1063739 - 25.08.14 08:48 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Ich bin in Xining....Kunming, Chengdu, Dali ist alles sau weit weg....ich habe bereits 17 Stunden im Bus von Yushu bis Xining verbracht....!!!
Ausreisen muss ich am 29.8. ....
Am Ende muss ich fuer den gesamten WEg sowieso irgendwann nach Hong Kong, da ich bis Laos oder Myanmar moechte....so fliege ich jetzt nach Hong Kong und habe somit nochmal 2 Monate.....dann langts mir wahrscheinlich auch....ist alles einfach total kompliziert....immer irgendwas anderes was nicht funktioniert....

Naja vielleicht haben sie in Hong Kong nun auch ihre Meinung geandert.....man weiss nie....

So und nun halte Dich fest....ich habe keine Ahnung wie das Hotel heisst in dem ich das Rad abgestellt habe und habe nicht mal ne Telefonnummer....aber das war ein super Hotel, sie werden das Rad sicherlich nicht wegschmeissen.....

LG und danke fuer die Anteilnahme.....Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1063745 - 25.08.14 09:38 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Nightowl
Nicht registriert
In Antwort auf: pushbikegirl
So und nun halte Dich fest, ich habe keine Ahnung wie das Hotel heißt in dem ich das Rad abgestellt habe und habe nicht mal ne Telefonnummer, aber das war ein super Hotel, sie werden das Rad sicherlich nicht wegschmeißen.

So etwas nenne ich einen dicken Hund, bei Deiner bisherigen Reiseerfahrung wäre es doch eher eine Routineangelegenheit gewesen in der Rezeption des Hotels um eine Visitenkarte zu bitten, um die Kontaktdaten in Deinem Handy zu speichern. Wie man so etwas vergessen kann ist mir ein Rätsel, damit hast Du nun noch eine Sorge mehr am Hals! lach
Nach oben   Versenden Drucken
#1063783 - 25.08.14 12:32 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
In Antwort auf: pushbikegirl

So und nun halte Dich fest....ich habe keine Ahnung wie das Hotel heisst in dem ich das Rad abgestellt habe und habe nicht mal ne Telefonnummer....aber das war ein super Hotel, sie werden das Rad sicherlich nicht wegschmeissen.....

LG und danke fuer die Anteilnahme.....Heike


Wird schon nix schiefgehen, China ist ein wunderschönes Land, Yushu eine sympathisch Kleinstadt und was fängt man in China mit einem Reiserad an, wo die Menschen doch alle nur noch Autos fahren wollen/müssen zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1063791 - 25.08.14 13:10 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Ich habe da auch keine Bedenken....das passt schon.....!!! Alles andre ist schwieriger !!!

LG heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1063956 - 26.08.14 05:52 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
Nightowl
Nicht registriert
In Antwort auf: Laiseka
Wird schon nix schiefgehen, China ist ein wunderschönes Land, Yushu eine sympathisch Kleinstadt und was fängt man in China mit einem Reiserad an, wo die Menschen doch alle nur noch Autos fahren wollen/müssen.

Zu Deiner Information, in China werden praktisch jeden Tag westliche Markenräder gestohlen, selbst Mopeds und Motorräder sind nicht wirklich sicher. In einem Hotel sollte so etwas nicht so leicht vorkommen, aber selbst in Mitteleuropa wurden bereits mehr als ein Dutzend hochwertiger Rennräder über Nacht während einer Großveranstaltung aus dem abgesperrten Raum eines Hotels entwendet. Das Radrennen konnte erst nach entsprechender Verzögerung auf diversen Ersatzrädern fortgesetzt werden.

In dem besagten Hotel sollte man zumindest aufgrund der Registrierung wissen wem das Rad gehört, also sollte es dort wenigstens für zwei Monate deponiert bleiben.

Geändert von Nightowl (26.08.14 06:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1064302 - 27.08.14 09:11 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
dhomas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.875
Na dann toi toi toi! Ich habe auf meiner Reise auch immer wieder Leute getroffen die meinten "jaja Verlängern ist ja so einfach", aber es ist eben doch Glückssache.

Wünsch dir alles Gute!
Nach oben   Versenden Drucken
#1064403 - 27.08.14 19:14 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
xuanxang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 678
Unterwegs in Deutschland

Wird schon gut gehen, ich selbst habe schon mehrmals mein Rad für eine längere Zeit irgend wo abgestellt: in Melakka, in einem Hotel, in Yokjakarta, in einer Spedition und nun in Kunming in einem Laden. Jedes mal habe ich dafür einen Radkarton besorgt, das Rad auseinander gebaut und in den Karton gepackt, allerdings jeweils für ein Jahr, dieses mal sogar etwas länger. Ich hatte die Befürchtung, das die Leute, bei denen das Rad abgestellt ist, vielleicht doch mal dieses gebrauchen können, gar nicht aus böser Absicht,einfach mal so, da kann ganz schnell was kaputt gehen und das wollte ich vermeiden. Kostenlos ging das nie, aber es hielt sich in Grenzen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1064446 - 28.08.14 06:16 Re: China - Routenwahl [Re: xuanxang]
Nightowl
Nicht registriert
In Antwort auf: xuanxang
Kostenlos ging das nie, aber es hielt sich in Grenzen.

Wenn für das Einlagern eine von vornherein kostenpflichtige Vereinbarung getroffen wurde, ist das allerdings etwas anderes. Besitzer, die sich ohne jede Vereinbarung nach Ablauf einer gewissen Frist nicht mehr melden, müssen damit rechnen, daß das Depot aufgelöst wird.
Nach oben   Versenden Drucken
#1064860 - 29.08.14 17:06 Re: China - Routenwahl [Re: ]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

So wie es aussieht bekomme ich ein weiteres Visa in Hong Kong....Plan ist nun zurueck nach Yushu und weiter Richtung Sueden. Welches Strasse sollte ich vorallem geradelt sein in Bezug auf Landschaft und Kultur ???
Freu mich ueber Infos....ich moechte entweder nach Laos oder nach Myanmar einreisen....
Zeit: 2 Monate...dann laueft das Visa ab....

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1064888 - 29.08.14 18:50 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
xuanxang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 678
Unterwegs in Deutschland

Ich schlage die Route auf der G214 vor, da kommst du automatisch ÖSTLICH VON TIBET vorbei, kulturell und Strecken mäßig eine super Sache, eingefahren bist du ja mittlerweile, es ist halt sehr hügelig, über Zondiang (Degen) könntest du in Richtung Lijiang weiter fahren und zwischen drin den Tiger Leaping Gorge besuchen, super Wanderstrecke am Yangtse entlang, dann über Dali, und Baoshan nach Muse, Myanmnar Grenze. Bei Dali ist der Heilige Berg Jizu Shan zu bewundern, schafft man an einem Tag.
Oder über Chengdu nach Leshan, dort gibt es den giant Buddha, schön isser nich, aber dafür riesig. Dann die G213 weiter in Richtung Süden über Huize nach Dongchuan, ein schöner ruhiger Ort zum ausruhen, um anschließend, parallel zur G85, also westlich von der Bahnlinie in Richtung Kunming. Sehr schöne, einzigartige Anbauweise der dortigen Landwirte. Aber es gibt bestimmt noch interessantere Routentips.
Nach oben   Versenden Drucken
#1065312 - 01.09.14 08:35 Re: China - Routenwahl [Re: xuanxang]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Auf jeden Fall die G214 über Manigango, Litang, Shangri-La (oder wie auch immer es heißen mag), Dali usw. . Sehr schöne Landschaft, sehr tibetisch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1065436 - 01.09.14 18:30 Re: China - Routenwahl [Re: xuanxang]
xuanxang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 678
Unterwegs in Deutschland

Da mein link zum Tiger Leaping Gorge nicht funktioniert, habe ich mal auf meiner Festplatte gestöbert:
der Weg........................der Fluss

die Schlucht....................ein Guest House auf dem Weg

und wenn wir schon mal dabei sind, hier noch ein paar Eindrücke vom giant Buddah, schön isser ja nich, aber gigantisch


diese Bilder sind von einem der Orte an der G318 in Richtung YaAn
Nach oben   Versenden Drucken
#1065600 - 02.09.14 15:36 Re: China - Routenwahl [Re: xuanxang]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Ganz lieben Dank !!!!

HIer erstmal eine Info von mir. Nachdem ich bei einigen Visa Sevice Bueros in Hong Kong nach einem neuen Visa gefragt habe und jeder meinte da haette ich schlechte Karten da ich schon einmal ein Visa hatte und es im Land verlaengert wurde, mochte ich hier die Adresse bekannt geben von Mr. Fred der mir schlussendlich fuer 800 HK$ ein 30 Tage L Visa organisiert hat.
Chungking Manson, Kowloon, Flat B6, 10/F, Block B, Nathan Road, (852) 27226789 Zeitdauer von Do-Di

Zu der Strecke:

Wow der Wanderweg sieht ja genial aus !!!!

Ist irgendjemand den WEg Darge nach Sueden gefahren und hat den Schlenker nach Garze gemacht? Lohnt Darge als Umweg?
Ich plane in Zhongdian zu verlaengern.

ICh berichte wieder...danke nochmal...

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1065631 - 02.09.14 19:06 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Also wenn du den Weg von Litang (auch Garze) nach Deqen (auch Shangri-La) und weiter nach Lijang und Dali meinst, den haben noch nicht viele gemacht. Hier der Link zur möglichen Strecke. September soll sehr schön in der Gegend sein, vielleicht hast du auch Glück und kannst in Litang bei dem Pferdefest im Herbst dabei sein (hab dazu leider nicht mehr Infos). Was du in Litang aber auf jeden Fall sehen kannst ist ein s.g. Luftbegräbnis, das solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1065655 - 02.09.14 20:32 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
krabbeli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Unterwegs in Nepal

Hallo Heike,
ich habe mit gefiebert. Es freut mich das du ein Visum in Hong Kong bekommen hast.
Zu deiner Routenplanung ein Tip. Schau dir mal folgenden Blog an [url=www.betzgi.ch]Mit dem Velo.........[/url]. Hier werden diverse Routen ausführlich beschrieben.
Weiter viel Spaß


LG Heiner
Nach oben   Versenden Drucken
#1065722 - 03.09.14 11:49 Re: China - Routenwahl [Re: xuanxang]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Auch ich möchte Ende nächsten Jahres von Yushu bis zur burmesischen Grenze radeln, dann den Mekong entlang. Flug voraussichtlich nach Chengdu. Dann wohl mit dem Bus nach Yushu (?). Wer kann mir noch Näheres zu der Beschaffenheit der möglichen Strecken, vor allem Verkehrssituation, Übernachtungen, Verpflegung u.s.w. mitteilen? Hab natürlich die bisherigen Beiträge in diesem Forum gelesen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1065725 - 03.09.14 12:05 Re: China - Routenwahl [Re: simonbolivar]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Die Strecke ist zwischen Yushu und Lijang sehr hoch (fast immer über 3.000m), im Abschnitt bis Shangri-La nicht immer asphaltiert, manchmal sehr gut fahrbarer Schotter, dann wieder Sand.

Unterkünfte gibt es entlang der Strecke kaum (wenn sind diese teilw. sehr ekelhaft), die tibetischen Bauern sind sehr nett (mit der Versorgung solltest du daher kein Problem haben). Verkehr ist bis Dali wenig, danach sind sehr viele Touribusse.
Nach oben   Versenden Drucken
#1065734 - 03.09.14 13:02 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Danke für die prompte Antwort.
Die Strecke zwischen Yushu und Lijang beschreibst du als "sehr hoch". Bedeudet das auch , dass es viele Steigungen gibt oder bleibt man meist konstant auf dieser Höhe? Zelten, ein Problem oder wird´s geduldet?
Nach Dali viele Touribusse- gilt das für die Strecke nach Kunming oder bis zur burmesischen Grenze? Befürchte ja, weil es wohl regen Transitverkehr geben wird.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1065735 - 03.09.14 13:04 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Matthias73
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 184
Denk dran, Anfang Oktober ist in China Haupturlaubszeit. Da sind die Touristenattraktionen so dermaßen überlaufen, dass du da bestimmt nicht dabei sein möchtest. Wenn du es einrichten kannst, dann fahre in dieser Zeit irgendwohin, wo nicht so viele Touristen zu erwarten sind.
Gute Reise weiterhin.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1065741 - 03.09.14 13:47 Re: China - Routenwahl [Re: Matthias73]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.409
In Antwort auf: Matthias73
Denk dran, Anfang Oktober ist in China Haupturlaubszeit.

Dieses Jahr hat China eine besonders arbeitnehmerfreundliche Feiertagsreglung: der Zeitraum vom 01.Oktober bis zum 07.Oktober wurde als Nationalfeiertagswoche erklärt! Und ähnlich wie beim chinesische Neujahrsfest wird in dieser Zeit halb China auf den Beinen sein, wobei die Touristenatraktionen begehrte Ziele sein werden, die meisten Reisenden allerdings in ihre Heimatorte fahren.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1065745 - 03.09.14 13:55 Re: China - Routenwahl [Re: Matthias73]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Da sehe ich in der besprochenen Region aber kaum ein Problem, denn die Touris konzentrieren sich auf die Orte Dali und Lijang sowie die Straße dazwischen. Wenn du die Strecke über Kunming und Chengdu nimmst, hast du wahrscheinlich wesentlich mehr Autoverkehr als in dieser Gegend.
Nach oben   Versenden Drucken
#1066004 - 04.09.14 15:15 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Laiseka : Also dieses Luftbegraebnis habe ich schon oefters mal von gehoert...aber ich glaube das ist zu heftig, oder????
Matthias73: danke das wusste ich nicht....werde ich so einplanen..mir sind so schon zu viele unterwegs...und ich meide die Sehenswuerdgkeiten auch...teuer und laut...

Nein ueber Chengdu fahre ich nicht, evtl, nach Kunming wegen Visa...aber das dann nach dem 7.10. wenn bei meiner naechsten Verlaengerung alles gut laueft....

LG Heike und vielen Dank
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1066175 - 05.09.14 07:31 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Man kann dieses Luftbegräbnis auch aus der Entfernung ansehen.

Auf der von mir erwähnten Strecke gibt es nur 2 Touridestinationen (Lijang, Dali). Die kannst du aber auch problemlos um- bzw. durchfahren. Somit gibts etwas Verkehr nur zwischen Lijang und Dalli.

Auf der von mir beschriebenen Route bis nach Lijang sowie auf der weiteren Route ab Dali Richtung Süden (Richtung Jinghong) ist wenig Verkehr.
Nach oben   Versenden Drucken
#1066376 - 06.09.14 07:29 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

danke Dir !!!
Ach zur Info, bin seit eben wieder an meinem Rad....nach Flug+21 Busfahrt...aber noch alles da :-)

Nochmal zur Strecke bitte:
Also Yushu, laut google maps geht das folgendermassen weiter:
Shiqu, auf die G317, Garze,Xinlong, Litang,Xiancheng....dann gibts laut google keine Strasse mehr, aber auf meiner Karte sehr wohl, das geht dann nach Xianggelika und auf der 214 nach Lijang....

Meinst Du diese Strecke ???? Ich denke ja, die habe ich vor zu fahren...danke

LG heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1066421 - 06.09.14 13:25 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.334
Die von dir beschriebene Strecke bis Litang ist jene die auch ich meine.

Von Litang kommst du dann über Xiangcheng nach Deqen (auch Shangri-La gennant). Ab Deqen ist der weitere Weg einfach zu finden. Der Vorteil in dieser Gegend: es gibt eigentlich nur immer "eine Route" Richtung Süden, du wirst dich also nicht verfahren können. Hier der Google Linkzum Abschnitt zwischen Litang und Deqen.

p.s. sobald du irgendwie die Möglichkeit hast empfehle ich dir eine chinesische Karte zu kaufen, da ist die Routenplanung dann gleich viel einfacher.
Nach oben   Versenden Drucken
#1070954 - 30.09.14 13:34 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

So, ich wieder.....
Die Strecke von Litang nach Shangri La ist genial !!!! Wunderschoen !!! Bin nun in Shangri La habe ich mein Visa super einfach verlaengert bekommen und zwar eine richtige Verlaengerung, also nach Ablauf des alten Visa. Mache Pause.
Bin platt...endlich Baeume.,,,gruen...!!

Die Strecke Yushu - Golmud kann ich nicht empfehlen, wirklich nur Schinderei fuer kaum was zu sehen.

Ab Minandango wird es schoen. Ab Litang Spektakulaer.

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1070956 - 30.09.14 13:40 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
Hallo Heike,

wie war es denn mit dem Wetter dort oben? Wir werden am 21 Oktober in Chengdu ankommen und wollen ja auch nach Westen Richtung Litang.
Nach oben   Versenden Drucken
#1070979 - 30.09.14 15:10 Re: China - Routenwahl [Re: legorado]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Hi, also das Wetter war durchwachsen wie die ganze Zeit schon seit Golmud.....Regen ist hier wirklich ein Dauerthema.
Nachts etwa so 7 GRad, tagsueber zwischen 14 und 25 je nachdem ob Sonne oder Regen.
Der Herbst faengt an, die Baeume verfaeben sich auf etwa 3800m.
Auf 3000m noch schoen warm.

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >

www.bikefreaks.de