Re: Zugauslass Schaltwerk

von: derSammy

Re: Zugauslass Schaltwerk - 22.09.22 21:01

In Antwort auf: hercules77
Der Käfig scheint verbogen. Den kannst Du von Hand einfach wieder parallel zu den Ritzeln biegen, ist aus Blech.

Also mir ist mal ein 9fach-SLX-Schaltwerk in die Speichen geraten. Dabei wurde der Käfig so verbogen, dass da nix mehr zu richten war. Das "Blech" scheint irgend ein Druck-/Spritz-Guss, das ist gebrochen (ganz unten, wo die untere Rolle geführt wird) oder wollte selbst gröbere plastisch verformende Kräfte nicht annehmen.
Bei so richtig billigen Schaltwerken (Acera, etc.) Mag das mit dem Blech eher stimmen.

Bei m Fadenersteller dürfte der Fehler aber vermutlich an anderer Stelle liegen, Ausfallende, Schaltwerksmontagestelle oder was auch immer.