Re: Biketouring Revolution?

von: irg

Re: Biketouring Revolution? - 22.03.21 07:58

Hallo Bernhard!

Eure Idee ist witzig! Wie sie praktisch zu fahren ist, weiß ich nicht. Aber das macht nichts, mir haben schon mehrmals Leute gesagt, dass mein Liegeradl schrecklich unangenehm zu fahren sein muss, und es ist genau umgekehrt.

Eure Idee, quer durch den Rahmen zu zelten ist für mich neu und bringt, zusammen mit der Campingliege, natürlich ein paar Vorteile. Undichte Zeltböden sind unwichtiger geworden, matschiger Boden auch. Dafür könnte Seitenwind eine Herausforderung werden (das weiß ich aber nicht). Das Überzelt vor Scheuern zu schützen ist sicher nicht einfach. Denn ein Rad hat nicht nur glatte Kanten, über die es gezogen wird. Aber das sollte sich lösen lassen.

Wie Liege und Lenker bei einigermaßen sportlicher Haltung beim Radeln zusammen passen, konnte ich nicht heraus finden. Aber das wisst ihr!

Ich selbst hätte kein Interesse an dieser Lösung. Ich bin mehr für Minimalismus und Flexibilität, also so viel wie nötig und so wenig wie möglich. Und seit ich das Liegeradeln entdeckt habe, toure ich, so weit als möglich, damit herum.

Aber eure Idee ist interessant!

lg!
georg