Re: V Brake Schenkellänge (Bremsarmlänge)

von: BaB

Re: V Brake Schenkellänge (Bremsarmlänge) - 23.02.21 19:24

Wenn du diese langarmigen Bremsen nimmst, dann solltest du möglichst einen neueren Bremshebel verwenden, da diese zumindest für die angegebenen 107mm ausgelegt sind und nicht für noch weniger.

Billig... bremsen werden sie, die Bremsleistung wird auch durch die Wahl der Bremsschuhe bestimmt. Ich würde dir auf jeden Fall noch eine druckstabile Außenhülle empfehlen, damit du keinen Weg durch die Stauchung verschenkst.
Hat Contec evtl. nen passenden Hebel dafür im Programm?

Bei den Bremsen wird vor allen an den Lagern gespart worden sein, also vor den Einbau schön fetten (so gut es geht ) und nicht weinen, wenn nach ein paar Jahren als Alttagsrad doch ein paar neue Bremsarme her müssen.

Andere Alternative (besonders für hinten, da dort weniger Bremsleistung übertragen wird): Eine Cantileverbremse. Die Möglichkeit der Zugabstützung am Rahmen ist einfach nachrüstbar, wenn sie nicht eh schon vorhanden ist. allerdings hast du dann wahrscheinlich 2 verschiedene Bremshebel für vorne (V-Brake) und hinten (Canti).
Vorne könnte man auch auf Scheibenbremse umbauen, wenn die Nabe eine Bremsscheibeaufnahme hat, eine passende Gabel kostet auch nicht die Welt (aber je nach Einbauhöhe etwas Suche).

Das Abendessen ruft! schmunzel