Re: Schwalbe lässt Almotion in 559 / 26" auslaufen

von: AndreMQ

Re: Schwalbe lässt Almotion in 559 / 26" auslaufen - 23.02.21 14:30

Ja, betraf mehr Schwalbe. Die haben mit weitem Abstand das größte Angebot an Reifentypen und darunter dann Größen, Breiten und Qualitätsstufen. Einfach alles ausmultipliziert sind dann wohl zu viele, also werden die no-runner - oder vermuteten no-runner - gestrichen bzw. gar nicht erst angeboten. Nach dem Motto, Gravel-Räder in 559 gibt es nicht, also braucht man auch keine Gravel-Reifen in 559. Das solche Reifen aber auch fahrbar sind, wenn das Gestell dazu nicht "Gravel" heißt, ist was anderes. Es ist von außen nicht vorhersehbar, welche Ausführung sie anbieten und welche streichen. Den Marathon Supreme gibt es in 559 und 622. Warum nicht in 584, wenn gerade Oberklasse-Tourenräder in 584 angeboten werden und der Reifen dazu passt? Schwalbe macht zu viele Grundtypen und zu viele Qualitätsabstufungen (Evo-Falt, Performance-Falt, Performance-Draht, Active-Draht dazu noch verschiedene Pannenschutzstufen). Das ausmultipliziert und in 559, 584, 622 (noch gar nicht die anderen Größen) und verschiedenen Breiten führt auf tausende bestellbare Reifen. Das muss dann künstlich eingedampft werden.