Re: Schwalbe lässt Almotion in 559 / 26" auslaufen

von: AndreMQ

Re: Schwalbe lässt Almotion in 559 / 26" auslaufen - 02.10.19 08:59

Ich weiß auch nicht, warum hinter der ETRTO-Tabelle immer irgend eine Industrieverschwörung gesehen wird. Die Leute, die solche Normen entwickeln, sind doch nicht blöde. Umgekehrt bedeutet es für die Reifenhersteller, dass sie ihre Reifenmodelle nicht für einen sehr engen Bereich der Felgenbreiten auslegen dürfen (also nicht wie KFZ-Reifen), denn alle Kombinationen nach Tabelle müssen beim Normalradler funktionieren. Und für die Felgenhersteller, dass ihre Felgen einen großen Bereich von Reifenbreiten vertragen müssen. Dass sich Reiseradler mit irren Systemgewichten Zusatzregeln geben, ist auch in Ordnung. Weiterhin "schwingen" sich über die Jahre gesehen auch immer schwerere Leute aufs Rad und aktuell kommen noch weitere Kilos durch die E-Motoren dazu. Somit ergibt sich - wie Schwalbe ja auch schreibt - eine Empfehlung eher die breiteren Felgen zu verwenden, also in der ETRTO-Tabelle die Kreuzchen für eine Felgenbreite zu breiteren Reifen nicht mehr zu nehmen. Aber alles uninteressant, wer die Gewicht nicht mitschleppt.
Pauschal mal verkürzt: ALLE Probleme am Rad werden durch hohes Systemgewicht verursacht, sie verschwinden sofort, wenn es niedrig liegt. Nur eine Ausnahme fällt mir ein: Korrosion.