Re: Beratungsbitte Reiserad

von: Toxxi

Re: Beratungsbitte Reiserad - 15.07.19 09:59

In Antwort auf: marieausparis
Schnellspanner: Beim VR ist kein Schnellspanner dabei. Eigentlich hätte ich auch lieber was ohne Schnellspannhebel und stattdessen z.B. was mit Innensechskant (kein Pitlock). Was gilt es da denn zu beachten bzw. habt ihr mit bestimmten gute/schlechte Erfahrungen gemacht?

Eigentlich nichts... vielleicht nicht das allerbilligste aus verzinktem Stahl nehmen.

Tipp - keinen mit InnenSECHSkant nehmen, sondern einen mit InnenFÜNFkant. Zum Beispiel diese hier:
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=91719;menu=1000,2,169

Das senkt das Klaurisiko, weil die meisten Gelegenheitsdiebe keinen Fünfkant dabei haben. Und gelegentlich muss man das Rad doch mal an belebten Plätzen anschließen.

Aber es geht natürlich auch ein mit normalem Sechskant, wenn du nicht einen zusätzlichen Schlüssel mitnehmen willst.

In Antwort auf: marieausparis
Felgenband: oh ja, wenn das verklebt wäre, wäre das nett. https://www.bike-discount.de/de/kaufen/zefal-felgenband-22-mm-39595 vielleicht?

Jein. Das hängt von der Felge ab. 22er ist schon ordentlich breit, selbst vergleichweise breite Felgen wie die Ryde Big Bull brauchen oft nur 18 mm.

In Antwort auf: marieausparis
Bremsbeläge: Habe mir eure Vorschläge angesehen (oder zumindest das, was ich verstanden habe), abgesehen von den Fuxon, die konnte ich auf den Seiten, auf denen ich erst einmal bestellen will, leider nicht gefunden. Bin ich mit https://www.bike-discount.de/de/kaufen/jagwire-mountain-sport-v-brake-bremsschuhe-79175 bzw. https://www.bike-discount.de/de/kaufen/kool-stop-supra-2-bremsschuhe-schwarz-29659 auf der richtigen Fährte, also habe ich getroffen, was ihr meintet und passen die dann auch zu den Bremsen (Deore V-Brake BR-T610, Cartridge)?

Nein, die passen nicht zu den Cartridge. Man kann zwar viele Beläge empfehlen, aber ausprobieren musst du es selbst. Es passt nicht jeder Belag zu jeder Felge. Ich schwöre zum Beispiel auf die BBB Tristop.

Hier als komplette Cartridge:
BBB TriStop 14T

Und hier die einzelnen Beläge:
BBB TriStop 15T

Da du schon Cartridge-Bremsen hast, brauchst du nur die Beläge. Und ich würde einen zusätzlichen Satz auf die Reise mitnehmen. Das ist kaum Gewicht.

In Antwort auf: marieausparis
Flaschenhalter: 1l und 1,5l Nalgene und PET-Flaschen. Von Bor Yueh habe ich keinen passenden gefunden, es wird wohl der von M-Wave werden. Von Cube (https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-hpa-1%2C5l-flaschenhalter-231859) gibt es noch einen, der interessant aussieht, aber leider ohne genaue Maße, deshalb habe ich den wieder aussortiert.

Ich kenne den nicht, aber der ist ganz sicher Mist. 1,5 Liter Wasser sind ordentliches Gewicht. Wenn die oben nicht fixiert sind, fällt dir die Flasche bei jeder Bodenwelle raus. Klar kann man einen Riemen drumschnallen, aber man kann dann auch gleich was ordentliches kaufen.

Ich würde dir auch raten, eine Trinkflasche mit Beißverschluss griffbereit zu haben, ggf. zusätzlich zur Vorratsflasche. Zumindest ich trinke zu wenig, wenn ich beim jedem Schluck Wasser anhalten und gar noch aufschrauben muss.

Gruß
Thoralf