Re: Beratungsbitte Reiserad

von: habediehre

Re: Beratungsbitte Reiserad - 11.07.19 21:04

Meine Empfehlungen:
- Bremsklötze: die roten Jagwire
- Felgen: bei Individualaufbau irgendwas mit mehr als 19mm, bei günstigen Standardlaufrädern gehen auch ZAC 19/2000. Systemgewicht ist ja nicht hoch, wenn ich mich recht erinnere.
- bestehende Nabe: Lager öffnen, Lagerlaufflächen kontrollieren. Wenn ok, dann weiterverwenden.
- Schutzbleche: zu schmal und zu kurz. Gibt auch welche mit 65mm.
- GP1 sind auch mit bestehenden Hörnchen kombinierbar. Evtl. entsteht ein Spalt zwischen Griff und Hörnchen. Ist aber eher ein optisches Problem.
- Wozu Lenkungsdämpfer? Kenne ich nur bei Zweibeinständern
- Flaschenhalter: Den hier kann ich empfehlen. Wenn das Gummi schlappmacht, durch Pedalriemen o.Ä. ersetzen. Du kannst in das Montageblech noch oben ein Loch bohren, um den Halter eine Etage tiefer zu setzen, falls nötig.
- HR-Träger habe ich nicht aufgelistet gefunden?

Gruß Ekki