Re: Beratungsbitte Reiserad

von: Pierrot

Re: Beratungsbitte Reiserad - 09.07.19 18:49

In Antwort auf: JDV
Ich habe bereits vor drei Wochen darauf hingewiesen, dass und wo man für 589,- € ein neues Marken-MTB mit aktueller Technik und Garantie in der richtigen Größe bekommt, an dass man nur hinten einen Tubus und vorne einen Faiv schrauben müsste...


Auch wenn Cube eine anerkannte Marke ist, so besitzt sie auch ein Billigsegment, und das ist wohl kaum eine sinnvolle Basis für ein Reiserad. Darüber hinaus steht in der Beschreibung, das Rad sei für Abfahrten optimiert ...
Es gibt keine bessere Möglichkeit, für relativ wenig Geld an einen hochwertigen Rahmen zu kommen, als ein MTB aus den 90ern.
Außerdem sollte man schon die aktuelle Entwicklung der Fahrradtechnik hinterfragen und das Sinnvolle von dem Sinnfreien unterscheiden. Die Technik wird komplizierter, teurer und geht schneller kaputt.
Im Bereich Schaltung z.B. ist mehr wie 3x8/9 einfach überflüssig. Alles was danach kam ist doch zwanghafte Entwicklungswut, wo es vor allem um Gewinnmaximierung geht.


Peter