Re: Rahmenschaden an meinem T300

von: Fichtenmoped

Re: Rahmenschaden an meinem T300 - 05.04.19 16:04

sehe ich genauso. Ich stelle mal die Vermutung in den Raum, dass die Sattelstütze als das Rad noch neu war öfter mal gerutscht ist und die Klemme deshalb nachgezogen werden musste.

Die Stütze muß gar nicht groß im Rahmen arbeiten können allein die dauernd auf Biegespannung gezogene Stelle reicht aus um zu einem Spannungsriss zu führen.

aus welchem Material ist der Rahmen? Stahl könnte man schweißen.

Mit einer überlangen, wirklich exakt im Durchmesser passenden Stütze kann der Rahmen vermutlich noch Jahre gefahren werden.