Re: Reifen will einfach nicht rund laufen :-(

von: cterres

Re: Reifen will einfach nicht rund laufen :-( - 09.02.19 20:10

Also bei 8 Bar Druck im Reifen geht der Reifen noch nicht kaputt, der Schlauch reisst nur, wenn er sich irgendwohin ausdehnen kann (etwa wenn das Felgenband nachgibt), aber die Felge muss den Reifen festhalten. Die wird zuerst platzen. Aber so im Stand sollte der doppelte Maximaldruck das nicht bewirken. Nur fahren sollte man damit nicht.

Es könnte sein, das das Felgenband ins Felgenhorn hinein ragt und den Reifen stört.
Ein geklebtes Felgenband sitzt etwas genauer. Natürlich nur, wenn es mit entsprechender Sorgfalt eingeklebt wurde.
Aber der Reifen selbst kann ebenfalls eine Problemstelle aufweisen. Wenn man diese nicht mit den Augen findet und vielleicht mit einer scharfen Klinge begradigen kann (nur wenn Material über steht), dann kann man einfach mal die Unwucht auf Reifen und Felge markieren (etwa mit einem Klecks TippEx) und den um 180° kopfüber gedrehten Reifen neu montieren.
Danach lässt sich bestimmen, ob eine neue Unwucht entweder an der Markierung der Felge oder des Reifens erneut auftritt. So lässt sich die Ursache besser orten.

So lange der Reifen nicht deutlich aus dem Sitz gerät, ist es eher ein optisches Problem.