Re: Welchen Pneu im Tibet

von: Anonym

Re: Welchen Pneu im Tibet - 14.08.01 19:46

Hallo,
ich kann mich Uli nur anschließen. Wenn Du erst mal in Tibet bist, wird Dich das Thema Rollwiderstand wirklich nicht mehr interessieren. Wenn Du offen bist für die Eindrücke, die Dich dort erwarten, ist es nicht mehr wichtig ca. 0,5 km/h schneller oder mit 2 Watt weniger Leistungsbedarf ans Ziel zu kommen. Es kann allerdings wichtig sein, Dich seltener mit dem Flicken der Reifen auseinandersetzen zu müssen. Aus diesem Grund kann wohl Zuverlässigkeit gerade auch in Tibet durch nichts ersetzt werden.

Schöne Grüße und viel Spaß,

Micha