Re: Schloss, Schloss, Schloss – Atlantik. Jetzt im

von: Holger

Re: Schloss, Schloss, Schloss – Atlantik. Jetzt im - 11.09.22 14:14

In Antwort auf: Axurit
In Antwort auf: Holger
Für "frei Schnauze" finde ich meinen Weg durch Paris auch gar nicht so schlecht.
Sehr gut sogar. In meiner Pariser Zeit bin ich meist von meiner Banlieue mit dem Zug bis zur Gare Monparnasse gefahren und dann zu Fuß weiter durch die Stadt. In dem Gewirr der kleinen Straßen zwischen Boulevard Monparnasse und der Seine habe ich mich regelmäßig verlaufen (Navis und Smartphones gabs da noch nicht).

Das ist aber auch ein entscheidender Nachteil. Ich hatte ja das Navi, nur ohne Route. Ist schon deutlich einfacher als sich nur auf die mental map zu verlassen schmunzel

In Antwort auf: Axurit
[…] Tours-Nantes-La Rochelle-Bordeaux hatte ich schon mehrmals angedacht als flache Seniorenroute, dann aber doch wieder zugunsten einer Quältour durch den Südwesten verworfen. Nachstes Jahr vielleicht...

Flach ist es auf jeden Fall. Man kann aber deutlich mehr Pech mit dem Wind haben als ich. Und die Atlantikküste zwischen Saint-Nazaire und La Rochelle fand ich - nun ja, langweilig. Ausnahme die Inseln. Wie es von La Rochelle weiter nach Süden und dann entlang der Gironde ist, weiß ich nicht.