Re: Pedelec-Gedanken nach 1200km...

von: panta-rhei

Re: Pedelec-Gedanken nach 1200km... - 03.08.22 18:29

In Antwort auf: panta-rhei

Nutzung von EBikes aus Alters/medizinischen Gründen ist (s.o.) nicht mein Thema. Auch nicht der Spass am Emofafahren.

Es geht mir schlicht darum, dass die Verkaufszahlen von Fahrräedern radikal im Sinken begriffen sind und die von E-Mofas steigen. Wenn es nur die Rentner währen, die nach langem Fahrradfahrleben zusaetzlich ein Ebike anschaffen, dann gaebs keinen Grund fuer sinkende Fahrradverkaufszahlen! Auch die Beobachtung hier in einer grösseren Schweizer Stadt zeigt es: es gibt nicht MEHR Zweiraeder und WENIGER Autos, sondern schlicht MEHR E Mofas und ROller und WENIGER Fahrraeder!

Das unterstreicht, was das neue Normal bei Zweirädern ist: Muskelkraft ist out!


DAS kritisiere ich.


zum kulturellen Kontext:
Post v. Juni