Re: Pedelec-Gedanken nach 1200km...

von: Martina

Re: Pedelec-Gedanken nach 1200km... - 03.08.22 17:55

In Antwort auf: panta-rhei
c
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: panta-rhei

Also "weniger". Konsum, Besitz ... und auch Bequemlichkeit.

Dann ist es zumindest ein bisschen unglaubwürdig, anderen Verzicht zu predigen.

?!

Du liesst da (mal wieder gähn) Sachen rein, die ich nie geschrieben habe.



Neiiin, natürlich nicht, gaaar nicht. Üüüüberhaupt nicht. Du übst nie aber auch
garnienicht Kritik an Pedelecfahrern... Und auch nicht an Autofahrern, Einfamilienhausbesitzern etc. zwinker