Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: hopi

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 26.04.19 09:47

In Antwort auf: Juergen
In Antwort auf: Querlenkerin
.............. denn die Unterschriften müssen von den Ämtern noch bestätigt werden.
Darf man fragen, welche Ämter welche Listen prüfen?
Also prüft ein Amt aus Neuss die Listen aus Grevenbroich oder Köln? Mit welchen Datensätzen werden die Daten auf den Unterschriftenlisten abgeglichen?

Die Antwort interessiert mich tatsächlich.
das ist ja immer die "etwas problematische Seite" aller Unterschriftsaktionen dieser oder ähnlicher Art. Letztlich kann doch nur geprüft werden, ob zu den in den Unterschriftslisten aufgeführten Personen entsprechende Einträge in behördlichen Melderegistern bestehen. Ob die Einträge tatsächlich von den genannten Personen stammen bzw. von diesen selbst vorgenommen wurden, ist damit nicht zweifelsfrei nachweisbar sondern kann bestenfalls nur als plausibel bzw. glaubwürdig bewertet werden.