Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt

von: Schamel

Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt - 21.03.19 10:23

In Antwort auf: Schamel
Hallo in die Runde,

Nach nun fast 17 Jahren war ich "raddiebstahlfrei", jetzt hat es mich erwischt. Mein Reiserad, Randoneur und "Rennrad" wurde gestohlen.
Ort: Rossdorf bei Darmstadt
Am: 12.4.2018 zwischen 12 und 17 Uhr im Gewerbegebiet, Arheilger Weg.





Besondere Merkmale: Zusatzbremshebel zu den normalen Rennradbremshebeln, Seitenzugbremse (V-Brake), Lenkerendschalthebel (3x10 Shimano), sehr dick gewickelter Lenker, Rahmen in Federgabel geometrie mit Starrgabel (460mm Einbauhoehe), kaputte und mit Klebeband reparierte Schutzbleche vorne und hinten. Zur Tatzeit war ebenfalls ein Tubus Lowrider montiert (mittleres Bild). Laufraeder: Vorne Nabendynamo Shimano XT mit Airline3 Felgen, Hinten ebenfalls Airline3. Zur Tatzeit waren Vittoria Randoneur Faltreifen aufgezogen. Auffaellig sicherlich auch der sehr breite Sattel (Selle Royal) mit den beiden grossen Federn. Am ganzen Rad sind eine grosse Anzahl Kabelbinder "verbaut", Rahmentasche "Haberland" war ebenfalls noch am Rad. Gepaecktraeger hinten von Hebbie, Traglast 40 kg. Der Rahmen selbst ist ein No-name Trekkingrahmen Alu gebuerstet Scheinbenbremsenaufnahmen an Gabel und Rahmen, den ich mal bei CNC bestellt hatte.
Vielleicht sieht ja jemand das Rad oder in Teilen irgendwo zum Verkauf angeboten. Hinweise jederzeit per PN.

Viele Dank




Guess who´s back? Gestern hab ich das vor einem Jahr gestohlene Rad wiedergefunden: Abgeschlossen, vor einem Schnellimbiss. Sofort erkannt, festgeschlossen, Polizei verständigt. Diese kamen, sahen und beschlagnamten das Rad, jetzt gilt es das Rad zweifelsfrei zu indentifizieren. Die Rahmennummer hat der zuständige Beamte damals offenbar nicht weitergegeben und im System ergänzt. Die handschriftlich auf dem Lieferschein des Rahmens vom Versender ergänzte Rahmennummer wurde nicht anerkannt... :-(
Das Rad habe ich zwar noch nicht, das wird noch spannend, aber es steht nun hoffentlich bei der Polizei sicher. Jetzt suche ich die Bestellungen der ganzen Komponenten zusammen und versuch über diverse Fotos und Bilder die Eigentümerschaft zu beweisen. Den Diebstahl hatte ich natürlich damals angezeigt.