Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: hopi

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 26.02.19 14:30

In Antwort auf: HeinzH.
die "Rundumgrün" beampelte Kreuzung* in unserer Nachbarstadt Enschede empfinden wir als problemlos....
ich war zwar noch nicht in Enscheide per Rad unterwegs, aber diese Art der Ampelschaltung halte ich in Innenstädten mit ausgeprägten Fußgänger- und Radfahreranteilen für durchaus problemlos, vielleicht auch empfehlenswert. Wenn Radfaher und Fußgänger gleichzeitig aus verschiedenen Richtingen über eine Kreuzng gelangen können, müssen halt alle Beteiligten gegenseitig Rücksicht nehmen. Mag für die Fraktion, dier "stets Vorfahrt, immer grüne Welle etc. für Radfahrer" fordert, weniger attraktiv sein. Aber insgesamt könnte eine solche Regelung durchaus breite Zustimmung finden.