Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: HeinzH.

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 09.02.19 09:51

In Antwort auf: Oldmarty
wenn ich es richtig rausgelesen haben die "GroKo" CDUSPD für das Investorprojekt und die anderen dagegen, aber mit unterschiedlichen Gründen
O.T.:
Ich bin seit vierzig Jahren Sozi in fünf verschiedenen Bundesländern und habe es in Sachen Radverkehr, aber auch mit bestimmten gewerkschaftlichen Positionen (z.B. Einbeziehung der fliegenden Personale in das BetrVG) nicht immer einfach gehabt.
Klar, die Diskussion mit den "normalen" Mitglieder ohne Funktion ist bei bestimmten Themen, und dazu gehören ganz sicher MIV-kritische Positionen, nicht einfach und nicht selten emotional. Wer innerhalb der Partei ein Wahlamt hat, berücksichtigt dies zu Mindestens unbewußt…
Hier in Münster radeln wenigstens die allermeisten Mitglieder zu Parteiveranstaltungen, anderwo wurden selbst wenige hundert Meter mit dem Pkw zurückgelegt...
Bis denne,
HeinzH.