Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: hopi

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 05.02.19 21:31

Ab Mülheim könnte man ja auch über den Ruhrtalradweg bis an den Rhein fahren. Ob und wo sich dieser bereits bestehende (mehr touristische) Radweg mit der Streckenführung des RS 1 deckt, ist mir nicht bekannt.

Zur Frage der Tourlängen kann ich nicht viel sagen, da ich nur an wenigen Touren des Forums teilgenommen habe und das liegt auch schon eine Weile zurück. Wie bereits in einem vorhergehenden Beitrag gesagt, fahre ich seit einiger Zeit nur noch relativ langsam und dürfte daher nicht mehr so recht für Gruppenausfahrten geeignet sein. Aber auf ein Pedelec möchte dennoch weiterhin verzichten. Für meine noch anfallenden privaten Reisen habe ich in den letzten Jahren halt die Länge der Tagesetappen gekürzt. Die Zeiten, in denen auch mehrere Tage mit jeweils mehr als 150 km durchaus anfielen, dürften für mich wohl endgültig Vergangenheit sein.

Für die hier von Thomas angeregte Tour könnte ich mir eine Strecke zwischen 60 und 100 km vorstellen, abhängig davon, worauf der Schwerpunkt gelegt werden soll. Siehe hierzu auch meine vorhergehende Antwort an Thomas.