Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: KaRPe

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 05.02.19 00:35

Wie lang soll denn eine Rundtour für Euch sein, die den fertigen Teil des RS1 beeinhaltet?
Vom und über den RS1 gibt es nette Varianten, ZB. MH bis Essen-Zentrum Univiertel (also genau dort, wo Essener Politik und Verwaltung den Weiterbau blockieren) weiter nach Zeche Zollverein (Weltkulturerbe, die Führung dort ist lohnend) und dann weiter nach Herne/Bochum, wovon Teile irgendwann zum RS1 werden.
Auch Abfahrt in Essen und dann vom RS1 auf den Ruhrtalradweg, vorbei am Beldeneysee und über die Grugatrasse ab Essen Kupferdreh und Essen Rüttenscheid wieder zum RS1.

Ich würde generell jedoch enpfehlen zu warten, bis in Mülheim an der Ruhr die Überquerung der Ruhr steht, die wird wahrlich eine Attraktion. Wird meine ich aber im Frühjahr/Frühsommer eröffnet.

Sobald das Wetter besser ist (ab trockenen 7 Grad schmunzel )könnte ich Euch auch einen Track als Planungsgrundlage abfahren. Hätte dann so 60km+\-.