Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: ta7h12

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 14.01.19 21:13

In Antwort auf: velOlaf
Leider ist auch der zweite Versuch gescheitert, auf eine sinnvolle Initiative hinzuweisen. Wenn ihr die Initiative blöd findet, dann denkt euch doch einfach euren Teil.

Das Interesse an einer Verkehrswende ist auch unter den Reiseradlern nicht einheitlich gross, was ich selbst - verkehrspolitisch aktiv - schade finde. Aber vielleicht finden wir ja hier im Forum ein Plätzchen, wo sowas hinpassen würde und von den anderen einfach ignoriert werden könnte.
Ich würde z.B. gerne mal den RS1 besichtigen und würde mich freuen, wenn das eine Forumsaktion würde. Im Gegenzug würde ich euch dann den Radschnellweg Neckartal (auch inkl. aller mal geplanten Varianten ;-) vorführen, wenn er denn mal fertig wäre. Übernachtung evtl. auf meiner Streuobstwiese, dann am besten zur Kirschenzeit, es dürfte für alle reichen.