Re: Radfahrer für Abstandsmessung gesucht

von: Wendekreis

Re: Radfahrer für Abstandsmessung gesucht - 21.08.18 08:23

In Antwort auf: BeBor
In Antwort auf: Spargel
[zitat=Juergen] ..und der Rest ist Mathematik.

Genau. Wenn man sowas seriös durchziehen will, kann es doch kein Problem sein, zum Oberrohrabstand eine halbe Lenkerbreite dazu zu addieren...

Um den Abstand vom flankierenden Objekt zum Lenkerende, damit zum Fahrradfahrer, zu bestimmen, muss man von der Weite zwischen Oberrohr und Objekt die halbe Lenkerlänge subtrahieren (abziehen). Addieren (dazurechnen) bringt einen hier unbrauchbaren Wert.