Re: Radfahrer für Abstandsmessung gesucht

von: BeBor

Re: Radfahrer für Abstandsmessung gesucht - 20.08.18 22:46

In Antwort auf: Spargel
[zitat=Juergen] ..und der Rest ist Mathematik.

Genau. Wenn man sowas seriös durchziehen will, kann es doch kein Problem sein, zum Oberrohrabstand eine halbe Lenkerbreite dazu zu addieren. Entweder wird der Sensor individuell entsprechend parametriert oder die Daten der Teilnehmerräder werden entsprechend ausgewertet. Bei meinen alltäglichen Erlebnissen auf meiner „Lieblingsstrecke“ sind wir allerdings in einem Bereich, bei dem selbst diese 30 Zentimeter keine Rolle spielen, um dem Autofahrer unerwünschte Tuchfühlung zu attestieren.

Bernd