Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW

von: Oldmarty

Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW - 18.07.18 15:24

Ich bin da heldenhafter

Kein Auto (nie eines gehabt) und fast keine Flugreise.

Die Eltern waren wahrscheinlich schon Überfordert die Kinderschar zusammenzuhalten. Was für dich wie ein Fußgängerweg aussah war für die halt ein Bereich für Räder. Die fahren bestimmt nicht jeden Tag Rund um Köln im 37iger Schnitt.

Ich kenne solche Gruppen auf den berühmten berüchtigten Ausflugsstrecken. Da kannst schonmal paar KM brauchen bis die Überholt hast. Ist halt so, es gibt halt keine Freie Fahrt für freie Bürger , egal welches Verkehrsmittel du benutzt.