Re: Auswertung II

von: Lord Helmchen

Re: Auswertung II - 01.06.18 12:55

In Antwort auf: derSammy
Anscheinend habe ich die Fragen nicht recht verstanden? Also unsere einzige echte Urlaubsumplanung war durch den Gabelbruch beim Tandem bedingt. Ist das "klassische" oder "moderne" Technik? Auf jeden Fall so speziell, dass Ersatz beim Radhändler um die Ecke eher ausfiel. Unser Radhändler zuhause hat uns vorübergehend ne provisorische Ersatzgabel geschickt, aber mit Postversand und Dusseligkeit des Paketdienstleisters, haben wir eine Woche (und ne schöne Zeit im schweizer Jura) "verloren". traurig

Ach ja, einmal hatte ich nen Schaltaugenbruch mit ziemlichen Totalschaden an Hinterrad und Schaltwerk als Folge. Reparatur unterwegs (in der Schweiz) wäre sicher sehr teuer geworden und hätte auch viel Zeit gekostet. Aber zu dem Zeitpunkt war ich in einer Gruppe unterwegs und wir hatten den Luxus in einem Begleitbus ein Ersatzrad mitzufühen (zufällig sogar mein eigenes).


Was treibt Ihr bloß mit den armen Rädern?

Waren Gabel und Schaltauge denn beides Stahlteile? Dann müsst Ihr was falsch gemacht haben, denn diese Schäden repariert man bekanntlich in jeder Hinterhof-Dorfschmiede-und-Arztpraxis-Kombination ratz-fatz zwinker

Ja, die Abtrennung zwischen klassisch und modern ist sehr unscharf. Ohne die nur grobe Eingrenzung hätte ich eine äußerst detaillierte Abfrage und Definition starten müssen. Oder die Unterscheidung weggelassen. Meine Entscheidung war eine andere, somit ist der Unterschied der Technikfraktionen in den Ergenbissen nicht solide. Mein allgemeines Fazit stört das zum Glück nicht.

Danke für's Mitmachen!