Re: Zzing, neu vs. Ewerk

von: derSammy

Re: Zzing, neu vs. Ewerk - 11.06.13 16:39

Der Pufferakku meines Laders ist recht groß, ich kann nacheinander laden zwinker
Nee, aber im Ernst: Solange deiner Verbraucher die gleichen Spannungsanforderungen haben, kannst du sie einfach parallel anschließen - entsprechende Kabel sind leicht selbst zusammengelötet oder zusammengekrimpt. Du solltest nur aufpassen, dass zu viele Verbraucher parallel auch viel verbrauchen. Mehr als der Maximalstrom, den eWerk/ Pufferakku abgeben geht nicht.

Ich würde sogar empfehlen, dafür gar keine USB-Stecker zu verwenden, sondern andere, robustere zweipolige Stecker. Damit schließt du dann die beiden Strompole deines USB-Kabels an (Mini-USB-Stecker zum Gerät hin kann bleiben). Was mit den Datenadern passieren muss, hängt von deinem Verbraucher ab. In vielen Fällen ist einfaches Kurzschließen der beiden Datenandern angesagt.