Re: suche das passende GPS-Gerät

von: hopi

Re: suche das passende GPS-Gerät - 11.03.09 11:13

In Antwort auf: aighes
  • Reichweite mit einer Akkuladung sollte für 10-12h reichen
  • Stromversorgung über USB-Stecker wäre schön (aber kein muss), weil ich es dann am Rad mit einem ZZing betreiben könnte
  • Speichermöglichkeit von rund 30 Tracks mit 500-1000 Wegpunkten
  • genügend Speicherplatz für eine Europakarte bzw. Möglichkeit der Speichererweiterung
  • sollte für den Outdoor-Einsatz, speziell Radtouren, geeignet sein


Welches Gerät könnt ihr mir da empfehlen?
Wie sieht es mit Karten aus? Welche sind für Radreisen zu empfehlen?


Hallo,

für den von Dir vorgesehenen Einsatzzweck sind beispielsweise verschiedene Modelle von Garmin geeignet. Wenn die Speichermöglichkeit von 30 Tracks für Dich unabdingbar sein sollte, dürfte wohl nur ein Gerät wie das Oregon infrage kommen. Aber mir ist nicht ganzu klar, ob Du wirklich Tracks oder vielleicht doch auch Routen meinst.

Die meisten Garmin-Geräte können 20 Tracks mit je 500 Punkten und 50 Routen mit je 250 Punkten speichern.

Wenn so etwas für Dich vorstellbar ist, wird die Liste der möglichen Geräte gleich um einiges größer und teilweise auch preisgünstiger. Ich benutze beispielsweise seit Jahren ein etrex VISTA HCx und bin damit äußerst zufrieden. Solche Geräte werden zur Zeit für etwas mehr als 200 Euro angeboten.

Als Karten kann man die kostenpflichtigen Karten von Garmin/Mapsource oder die kostenlos erhältlichen Karten aus dem OSM-Projekt benutzen. Ob Du zu einer Straßenkarte oder zu einer topgrafischen Karte greifst, hängt davon ab, auf welcher Art von Wegen Du die Radtouren machen möchtest. Grundsätzlich enthalten topografische Karten mehr kleinere Wege als Straßenkarten.

Im übrigen würde ich dir empfehlen, mal in diesen oder jenen umfangreichen Informationsangeboten nachzulesen. Dort kannst Du viele Hinweise und Erfahrungsberichte zu einer Vielzahl unterschiedlicher Geräte finden.

mfg

- horst -