Re: Schlüssel im Fahrrad Schloss gebrochen…

von: cterres

Re: Schlüssel im Fahrrad Schloss gebrochen… - 18.09.22 23:55

Das Schloss hat einen Drehscheibenzylinder, Abus Plus. Das heisst, der Kanal in dem ein Teil des Schlüssels steckt, wird von sieben einzeln drehbaren Messingscheiben gebildet.
Um das Bruchstück heraus zu bekommen, müssen diese Scheiben in übereinstimmende Positionen gedreht werden, dann kann das Stück per Schwerkraft heraus fallen. Dazu muss die Staubschutzklappe geöffnet werden und die Scheiben mit einem schmalen Werkzeug, ein drei Millimeter breiter Blechstreifen (der Blechstreifen aus einem Schnellhefter passt), nach rechts gedreht werden.

Die untersten Scheiben lassen sich möglicherweise nicht drehen, da in ihnen das Schlüsselstück verkeilt ist. Doch wenn der obere Teil des Schließkanals frei ist, kann man eventuell das Bruchstück herausschütteln.

Klappt das nicht, bleibt noch die Flex. Den kurzen 23cm Bügel musst Du leider zweimal schneiden.