Re: Trekkingschuhe als Radschuh mit Klick?

von: tirb68

Re: Trekkingschuhe als Radschuh mit Klick? - 22.02.21 13:30

In Antwort auf: Deul
Schau dir mal diesen Thread an. Schuhe nachrüsten

Da wäre ich vorsichtig. Bei mir brechen alle Birkenstock-Sohlen nach einigen Wochen im Zehenbereich durch. Sie funktionieren als normale Schuhe trotzdem lange weiter, haben aber einen Riss im Kork. Mit Klickies wäre das das Ende. Vermutlich ist in dem Beispiel noch eine nicht dokumentierte Versteifung drin, die die Stahlplatte ersetzt. Ob die den Bruch verhindert oder aufhält, kann man nur vermuten. Jedenfalls dürfte auch die Platte ohne Funktion sein, wenn der Kork gebrochen ist.

In diesen Winter wollte ich seit langem mal wieder wandern gehen und habe mir in Erwartung einiger schwieriger zu bewältigender "Ziegenpfade" ein paar halbhohe Wanderschuhe gekauft. Wenn man die wie normale Schuhe auf halber Höhe zu bindet, geht das sehr gut in Kombination mit Bärentatze auf dem Rad. Der Kompromiss hat sehr gut funktioniert.

Für sommerlichen Temperaturen und für Leute mit Archilles-Sehnen-Problem wäre das jedoch eher nicht die Lösung.