Re: "Luxusartikel" auf Radreise

von: Ortenauer

Re: "Luxusartikel" auf Radreise - 11.12.20 05:52

Vielleicht sollte man mal differenziert betrachten und definieren was denn ein Luxusartikel genau ist.

Was der eine als Luxus ansieht ist für den anderen evtl. normal.

Als Beispiel:
Ich selbst bin z.B. im Besitz einer SINN 856 UTC (die ich 6 Jahre alt gebraucht aus Dankbarkeit von einem Bekannten geschenkt bekommen habe - nein keine Hehlerware, die Rechnung lautete auf Ihn) - für mich ist das eine absolut tolle, super ablesbare und alltagstaugliche Armbanduhr --- für andere ist, ob des Neupreises schon wieder absoluter Luxus.


Für mich wäre Luxus alles was mich auf der Reise nicht direkt weiter bringt. Neulich habe ich ein Radreise Video gesehen, da hat dann einer tatsächlich den Laptop ausgepackt -- das wäre für mich z.B. Luxus wobei ? Evtl. ist auch hier Luxus das falsche Wort - für mich wäre das eher unnötig.

Ihr seht schon, schwer zu definieren ....