Re: "Luxusartikel" auf Radreise

von: irg

Re: "Luxusartikel" auf Radreise - 10.12.20 08:26

Hallo und Kopf hoch!

In Antwort auf: cyclerps
Draussen ist es scheisskalt. Sag mir die Vorteile and made my day..... . Danke.


Da gibt es immer welche:
Der erste: Du bemerkst, dass es draußen wenig lukrativ ist, also lebst du und und darfst dich auf besseres Wetter freuen.
Der zweite: Dich stört es, wenn es draußen ein bescheidenes Wetter hat. Ich war unlängst krank genug, dass mich das Wetter draußen nicht gekratzt hat. Das bist du also nicht.
Der dritte: Du kannst raus gehen, radeln, laufen, wandern, was auch sonst immer, und dich daran freuen, dich draußen bewegen zu dürfen.

Ich war einmal mit einem Freund auf einer Schitour. Der Schnee war so faul, dass wir regelmäßig knietief bis auf den Boden durch gebrochen sind, trotz Schi an den Beinen. Von Schifahren war nicht wirklich die Rede, nur von Höhenmeter vernichten, ohne einen Haxen ab zu drehen. Wir, zwei Familienväter, haben uns gefreut wie die Schneekönige. Wir haben uns nach langer Pause wieder getroffen. Wir waren wieder draußen. Wir waren wieder auf einem Berg. Über den miserablen Schnee haben wir nur gelacht. Ich kenne viele, die hätte von oben bis unten nur geflucht. Also: Ich lade dich zum Lachen ein!

lg!
georg