Re: Neues Schloss gesucht

von: bluesaturn

Re: Neues Schloss gesucht - 26.11.20 13:55

In Antwort auf: cterres
Mittlerweile sind die Fahrradschloss-Kauftipps immer grundsolide.

Entschuldigung, ich verstehe nicht recht. Hier aus dem Forum? Ja, und ich war ja auch bloed und habe den Schutz bei diesem Rad vernachlaessigt.
Oder beziehst Du dich noch auf eine andere Quelle?

In Antwort auf: cterres

Richtig und wichtig ist es, das Rad mit einem festen oder wenigstens sperrigen Gegenstand (ein Bauzaun ist nicht fest verankert, aber doch sperrig) zu verbinden. Tagsüber kann ein Bewegungsalarm eine Abschreckung bieten (gibts zur Rahmenbefestigung oder als Zusatzschloss), Nachts hilft nur massiver Stahl und hellhörige Anwohner oder ein Gebäudeinnenraum als Abstellplatz.

Ich kenne aber auch den Fall, dass Leute nachts ins Mehrfamilienhaus eingebrochen sind und in aller Ruhe dort den Fahrradraum und die Garagen geknackt haben.

In Antwort auf: cterres

Alles was sich "Kabel" nennt, taugt nicht als Sicherung für das gesamte Rad, sondern allenfalls für einzelne Komponenten oder Taschen. Zu Rahmenschlössern gibt es sowohl Kabel als auch stabilere Ketten zur Erweiterung. In Städten sollte man von Kabeln die Finger lassen.

Okay. Ich schaue mir noch diese Flex-Schlösser an, die weiter oben genannt worden sind.

In Antwort auf: cterres

Was die Marken betrifft, landet man in Europa meist bei einem von zwei Herstellern. Abus oder Allegion. Abus vermarktet seine Produkte unter seinem Firmennamen, während Allegion unter anderem die Marken "Trelock", "AXA" und "Kryptonite" nutzt.
Vieles, das recht unterschiedlich aussieht, kommt letztendlich aus der selben Produktion.

Danke, das war mir bisher nicht bekannt.
Bei Amazon habe ich noch nicht nach Schlössern geschaut, daher wusste ich nicht, dass man dort diese Masterlock-Schlösser bekommen könnte. Ich wollte ja auch noch neue Maentel kaufen fuer das neue Rad.

In Antwort auf: cterres

Neben Schlössern die für die Sicherung von Fahrrädern beworben werden, gibt es auch noch etwas schwerere Schlösser zur Absicherung von Motorrädern, die selbstverständlich auch am Fahrrad funktionieren. Hier lohnt sich oft ein Preisvergleich, denn oft ist die Preislage im Fahrradzubehörhandel etwas höher als im Motorradzubehörhandel was hochsichere Schlösser betrifft.

Haettest Du da ein bestimmtes im Sinn?

Total OT:
Egal wo man ist, die Polizei kümmert sich nicht um Fahrradiebstahl. Es ist ein Volkssport und nichts wird dagegen getan.