Re: Sterben „richtige“ Fleecejacken aus?

von: BeBor

Re: Sterben „richtige“ Fleecejacken aus? - 13.09.20 16:47

In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: BeBor
Seit einiger Zeit schaue ich bei sich bietender Gelegenheit im einschlägigen Handel nach einer neuen Fleecejacke. Jedesmal fällt mir auf, dass es die früher üblichen Jacken mit der „pelzigen“ Oberfläche so gut wie gar nicht mehr gibt.

Ehrlich gesagt - das kann ich überhaupt nicht bestätigen. In jedem Outdoorladen hängt doch sowas rum.

In der Bundeshauptstadt dürfte die Anzahl gut sortierter Läden wesentlich größer sein als hier im Bauernland. Die Auswahl der Outdoorläden bei uns und in den Nachbarorten beschränkt sich auf Läden der Intersport-Händlerorganisation und einen „Sport 2000“-Laden. Dafür ist hier wahrscheinlich die Auswahl bei Gummistiefeln und Lodenjacken besser.

Ansonsten scheint ja an der Umwelt-/Mikropartikel-Thematik was dran zu sein, hatte ich so gar nicht auf dem Schirm.

Bernd