Re: Meine Vorbereitung für Sardinien und Korsika

von: natash

Re: Meine Vorbereitung für Sardinien und Korsika - 15.05.19 20:30

In Antwort auf: MichiV
Jeder darf es sich doch so zurecht machen, wie er oder sie es mag.

Mit Notebook würde ich NIE reisen, nutze ja nichtmal das Smartphone. Im Urlaub will ich mit Internet NICHT zu tun haben. Aber wenn das andere möchte, ist das doch OK.

Nach dem Duschen möchte ich zumindest eine saubere Shorts und ein sauberes Shirt an haben. Danach an die Bar, und kaltes BIER und MIRTO, wie geil. cool

Deshalb gibt es auch keine universell gültigen Packlisten. Die Bedürfnisse und Erfahrungen sind einfach zu verschieden.
Ich zb brauche kein Kissen und auch nur 1-2 Handtücher (ich nehme meist einen Bodenwischlappen aus Mikrofaser und ein dünnes Outdoorhandtuch,dass es mal für wenig Geld bei einem Discounter gab) und garantiert kein Notebook.
Aber mindestens 2 Schläuche nehme ich sogar bei sehr kurzen Touren mit. Ich habe schon einmal 4 an einem Tag verbraucht. Da könnte es sogar hier im Schwarzwald eng werden, wenn man grad mitten drin hockt im Wald. Ich nehme auch immer einen Ersatzreifen mit. Als Schuhe nehme ich billige Leichtschuhe aus Vollplastik oder Badelatschen. Das wiegt nix und für den Gang vom Häusle zum Zelt langts. Ich nehme gut laufbare Radschuhe mit. Die sind zwar nicht ao steif wie sportlichere Schuhe aber universeller einsetzbar. Und Regenklamotten sind auch immer dabei. Bei mir regnets sogar im angeblich trockenen Armenien ergiebig.
Schlafsack ist auch immer dabei und im Süden habe ich statt einer Thermarest die Airmat von Exped (also eine Leichtluftmatratze) dabei. Die ist sehr bequem, leicht und bei Nächten ohne Frost langt sie. Ich kann sie empfehlen.
Die Gesamtausrüstung passt immer in 4 Packtaschen ohne Rolle und ohne Lenkertasche.
Ohne Küchenausstattung könnte man sogar auf die Vordertaschen verzichten und eine zusätzliche Minirolle auf den Gepäckträger klemmen.
Das setzt natürlich eine halbwegs leichte bzw kleine Campingausrüstung voraus.
WEin Riesentrumm von Schlafsack braucht sonst alleine bereits eine Rolle.
Gruß
Nat