Re: Wie aus einem MTB ein Patria Terra wurde...

von: Behördenrad

Re: Wie aus einem MTB ein Patria Terra wurde... - 03.04.20 07:25

In Antwort auf: FFMbyBicycle
....
Ein Problem war tatsächlich der Brooks-Sattel mit einer gefederten Sattelstütze. Für das ziemlich angestaubte Rohrdurchmesser von Patria (26,6 mm) gibt es kaum (gefederte) Sattelstützen .....
Zu diesem Problem würde ich an Deiner Stelle noch mal mit einem begabten und passend ausgerüsteten Fahrrad-Werkstatt reden:
Bei 26,6 Innenmaß und 28,6 Außenmaß hat das Sitzrohr oben einen reichlichen Millimeter Wandstärke.
Dort 0,1 mm Wandstärke rauszunehmen (auf dann 26,8 mm) sollte kein Problem sein. Bei 26,8 mm wird die Stützenauswahl etwas besser.
Technisch würde auch ein "ausdrehen" auf 27,2 mm Stützenmaß gehen, das passende Werkzeug vorausgesetzt. Die Wandstärke wäre dann noch <0,7 mm - also immer noch im Bereich des absolut üblichen. Ein "einfaches" Columbus Cromor-Sitzrohr hat bei 28,6 mm Außenmaß auch nur eine Wandstärke von 0,6 mm am Sattel-Ende.

Die Stabilität des Rohrknotens Oberrohr-Sitzrohr-Sattelstreben ist damit nicht gefährdet, die Stützenklemmung ist mit "Kragen" als Stabilisierungsring aufgelötet. Eine ausreichend lange SaStü (8 - 10 cm Einschub) als Stabilisierung drin, und das hält auch ewig.

In Antwort auf: iassu
Die gebunkerten Rohrsätze im Patriakeller müssen nach wie vor enorm sein, daß die davon absehen müssen, mal neueres, geeigneteres Material verwenden zu können.....
Jein - nicht unbedingt.
Patria bietet ja exclusiv auch "Sonderfertigungen" mit z. T elend langen OR-Maßen an, was dann zu ebenfalls überlangen Unterrohren und -je nach Rahmenhöhe- zu entsprechend langen Sitzrohren führt.
Vor-konfektionierte Rohrsätze mit dünn gezogenen Wandstärken hören bei den günstigen Rohren bei ca.
- OR 640 mm
- UR 640 mm
- SR 640 mm
auf.

Baut man üblicherweise viel außerhalb dieser Standardmaße, legt man sich nicht vor-abgelängte Rohre hin, sonder nimmt 6 / 8 / 10 Meter lange Standard-Stangenware mit durchgehender Wandstärke und schneidet jeweils passend ab. Bei den Patria mit OR > 60 cm sind dann oftmals auch keine konifizierten Rohre verbaut (speziell beim Terra), weil es die dann benötigten anderen Rohrlängen nicht mehr konifiziert gibt.
Den Rest erledigt die kaufmännische Kalkulation: Bei dem günstigen Terra-Rahmen wird kein ausgeklügelter Rohr-Mix verbaut, sondern Stangenware passend abgelängt. Da man am Sitzrohr am Innenlager-Ende ausreichen "Fleisch" benötigt (Wandstäken um 1 mm), nimmt man da eben gleich ein durchgehend-1-mm-Rohr. Dann kommt da das berüchtigte Innenmaß von 26,6 mm bei raus. Das geht günstig umzusetzen - macht die Rahmen aber sackschwer.