Re: Bombtrack Beyond

von: VeloMatthias

Re: Bombtrack Beyond - 11.04.19 10:03

In Antwort auf: Toxxi

Eine Frage dazu: Die Packsäcke an der Gabel stehen recht hoch. Ist das ein Problem bei sehr engen Kurven, dass die ans Unterrohr stoßen?

Und wo ist denn dort das Zelt untergebracht?


Die Packsäcke bzw. die Cargo Cages sind schon auf der untersten Stufe angebracht, aber auch beim Wenden auf engen Waldwegen hab ich nichts negatives gemerkt.

Das Zelt ist daheim im Schrank.
Das hätte ich mit dem Setup nicht mehr untergebracht - ich bin aber bei nur einer Übernachtung grundsätzlich nur mit Biwaksack unterwegs.

Wenn man einen Daunenschlafsack mit kleinem Packmaß hat, würde es vermutlich gehen mit Zelt, aber nicht mit einem Kunstfaserschlafsack für bis -2°. (Carinthia G180)


In Antwort auf: Toxxi
Da würde mich aber auch mal interessieren, welche Isomatte 14 L Volumen braucht... Ich bekomme meinen Schlafsack + Isomatte + Seideninlet zusammen ganz locker in einen 8 L Packsack. Und die Isomatte selbst würde in einen normalen Flaschenhalter passen.


Naja, also es ist die Prolite Plus von TAR, zwar schon etwas größer als z.B. eine NeoAir, aber die hat natürlich keine 14L Packvolumen zwinker
Die 14L kann ich an dem Lenker leider nichtmal ansatzweise nutzen. Ich glaub ich schlag an jeder Seite 10mal um, so das die Lenkertasche nur noch knapp 35cm breit ist.