Re: Verschleierung von GPX-Dateien

von: pit15

Re: Verschleierung von GPX-Dateien - 01.01.21 20:15

In Antwort auf: steel
Liebe Radfreunde,

kann mir jemand unter euch einen Tipp zu einer Software geben, mit der man komfortabel und sinnvoll GPX-Dateien verschleiern kann: Zeiten raus, Ungenauigkeit einbauen, Anzahl der Stützstellen reduzieren etc?

Besten Dank,
steel


Mir ist nicht klar, was Du unter „komfortabel und sinnvoll“ verstehst.

Grundsätzlich kannst Du deine gpx/kml - Dateien in jede beliebige Tabellenkalkulation importieren (MSExcel, OpenOffice, Google Sheets, Apple Numbers).

Da kannst Du dann beliebig Zeilen und Spalten löschen.

Allgemein finde ich den Vorschlag schön:
https://radreise-forum.de/newreply/Board/39/Number/1454518/what/showflat/fpart/1/q/1

Meine persönliche Empfehlung:
Die Route einfach an öffentlichen Punkten starten. Löscht „empfindliche Daten“ zuverlässig, z.B. ab Bremen Hbf.