Re: Fragen zu Osmand

von: HanjoS

Re: Fragen zu Osmand - 04.12.18 03:56

In Antwort auf: aighes
[...] Wenn ich den Order dahin verlege, kommt nur der Hinweis, dass er da nicht hin darf, obwohl ihm das Recht gegeben ist.
Ich weiß nicht genau, wie Du im einzelnen vorgegangen bist und weiß auch nicht, wie Deine Ausgangssituation war, ob bspw. die Daten bisher auf dem internen Speicher lagen oder Du gerade neu einrichtest. Das soll hier aber auch egal sein. Auch ich habe neuerdings ein Android 8.0 Smartphone mit allerdings recht üppigen 64GB Speicher. Bislang hatte ich keinen Bedarf, die Karten Für Osmand auf die SD auszulagern, mehr noch, ich hatte bis eben keine SD im Ensatz. Nun hat mich aber Dein Problem auch wegen eventueller späterer Notwendigkeit interessiert. Ich schildere daher meine Vorgehensweise.

Ausgangssituation:
  • Smartphone unter Androis 8.0 ohne SD-Karte als zusätzlichen Speicher
  • Osmand+ installiert, dabei die Karten (und weiteren Daten) auf dem internen Speicher (der nennt sich unter Android allerdings "Externer Speicher 1") speichern lassen
    Code:
    /storage/emulated/0/Android/data/net.osmand.plus/files

Vorgehen zum Nutzung der SD-Karte auch für Osmand
  • Einlegen und Anmelden der SD-Karte (ich habe sie auch formatieren lassen)
  • starten von Osmand
  • in Osmand-Menü -> [Einstellungen] -> [Allgemeine Einstellungen] -> [Datenordner] antippen
  • daraufhin öffnet sich eine Dialogbox, in der der bisherige Speicherplatz für die Daten angezeigt wird, in meinem Falle
    Code:
    /storage/emulated/0/Android/data/net.osmand.plus/files
  • in der Dialogbox den Stift zum Editieren/Verändern anklicken
  • im nun angezeigten Dialog ist [Externer Speicher 1] markiert, eben weil die Daten bislang dort gespeichert sind.
    Wähle dort [Externer Speicher 2] aus.
    Angezeigt wird nun der entsprechende zukünftige Speicherplatz der Daten, in meinem Falle:
    Code:
    /storage/83FF-09FC/Android/data/net.osmand.plus/files
  • daraufhin wirst Du gefragt, ob Osmand die bisherigen Daten dort hin verschieben soll. Das bejahst Du.
  • Osmand kopiert nun alle Daten auf den neu zugewiesenen Speicherplatz und löscht die alten auf dem bisherigen Speicher. Nach einem manuell einzuleitenden Neustart läft Osmand wie gewünscht unter Verwendung des nun gültigen Speicherortes. Auch beim Herunterladen/Aktualisieren von Kartendaten wird nun dieser Pfad benutzt.

Ich finde die Vorgehensweise recht komfortabel, da Osmand eigentlich alles erledigt. Man muss lediglich zuvor Osmand die Rechte gegeben haben, (externen) Speicher (also SD-Karten) zu beschreiben. Die dazu nötigen Rechte kann man unter Android in [Einstelleungen] -> [Apps & Benachrichtigungen] -> [App Berechtigungne] -> [Speicher] -> für Osmand freigeben. Ob das Formatieren der SD-Karte zwingend nötig war, kann ich nicht beurteilen.

Ich wünsche Dir, dass Du mit dieser Anleitung die Schwierigkeiten meistern kannst.