Re: Fragen zu Osmand

von: derSammy

Re: Fragen zu Osmand - 30.05.16 08:38

Soweit ich weiß, muss man bei OSMand in der Tat die Bundesländer einzeln herunterladen. In der kostenlosen Version ist obendrein die Anzahl der Downloads beschränkt. Du kannst die Karten aber hier direkt herunterladen und dann in das entsprechende Verzeichnis von OSMand kopieren.
Soweit ich weiß, gibt es nur diesen einen Typus Karte. Wenn du verschieden verarbeitete OSM-Karten gleichzeitig nutzen willst, dann kann sowas meines Wissens nur Garmin.
Dein alter PC könnte weniger Rechenleistung haben als ein aktuelles Smartphone. Für meine Ansprüche ist die Kartendarstellung auf dem Tablet zwar nicht überragend schnell, aber brauchbar. Aber Berlin mit der immens hohen Detaildichte nun wirklich die obere Grenze der Komplexität, die auf einen zukommen kann.
Und in der Tat wird bei sehr weiten Zoomstufen nur eine sehr, sehr grobe schematische Karte dargestellt.
Und was meinst du mit (4)? Einen Track? Oder eine optische Hervorhebung dezidierter Radrouten? Letzteres kann OSMand meines Wissens nicht. Einen Track abzufahren ist problemlos möglich.

Ich bin alles andere als ein OSMand-Experte, aber so ein bisschen habe ich mich schon mal eingearbeitet. Das GPSmap 64 find ich wesentlich flexibler für die Dinge, die ich brauche. Toll an OSMand ist, dass durch das große Display vom Tablet teilweise die Übersicht besser war. Und das Tablet hat man halt im Alltag eher mal dabei als das Garmin. Für Radtouren bleibe ich bei Garmin.