Re: Kambodscha: v Laos über Angkor Wat bis Vietnam

von: uwee

Re: Kambodscha: v Laos über Angkor Wat bis Vietnam - 20.02.13 17:39






Die folgenden Bilder haben weniger mit einer Radtour als eher einer Schiffsreise zu tun.
Bringt einem aber mitunter auch mal ganz andere Eindrücke.
Während wir uns in Phnom Penh eigentlich ganz gerne in den Verkehr werfen ist das rein- und rausfahren in solche asiatischen Metropolen oft nicht die wahre Freude.
Also Beine hochlegen, die Nase in den Wind halten und nach rechts und links schauen.
Es gibt viel zu sehen!










Der Tonle Sap See und der Tonle Sap Fluss sind ganz besondere Gewässer.
Der Tonle Sap See wird gespeist über den Tonle Sap Fluss, allerdings auch über diesen entwässert.
Wie so etwas funktioniert?
Normalerweise fließt das Wasser aus dem See über den Tonle Sap in den Mekong.
Wenn dann aber der Monsun den Mekong anschwellen lässt (sein Wasserspiegel steigt dann um teilweise mehr als 10 Meter.) dreht sich die Fließrichtung um, und das Wasser des Mekongs füllt nun den See, dessen Wasserfläche sich dann mehr als verdoppelt. Er ist dann etwa 20 mal so groß wie der Bodensee.
Wenn das Hochwasser des Mekongs zurückgeht ändert der Tonle Sap erneut seine Fließrichtung, was in Phnom Penh, wo sich beide Flüsse treffen, mit einem großen Wasserfest gefeiert wird.


































































Wie schon erwähnt mögen wir Phnom Penh. Eine unserer Töchter arbeitete hier einmal. Wir hatten sie natürlich dort besucht und mit ihr zusammen tagelang die kambodschanische Hauptstadt erkundet.
Jetzt reichen uns zwei Nächte.








































Wir verließen dann auch Phnom Penh mit dem Boot und fuhren von dort ins Mekong Delta in Vietnam.
























































Wir werden nur knapp zwei Wochen in Vietnam bleiben und dann wieder nach Kambodscha zurückkehren.

Liebe Grüße

Uwe


.