Re: Syrien- Tolle Erfahrungen im "Schurkenstaat"

von: Thomas1976

Re: Syrien- Tolle Erfahrungen im "Schurkenstaat" - 13.04.11 11:25

In Antwort auf: HeinzH.
Danke Isabel und Uwe, für den Reisebericht mit den stimmungsvollen Fotos.
Eine Nachfrage habe ich:
Habt ihr die deutsche Flagge gezeigt, um nicht für US-Amerikaner gehalten zu werden?

Es ist ja nicht allzulange her, da war es hierzulande verpönt, die Revolutionsfahne von 1848 privat zu zeigen. Dies hat sich zwischenzeitlich entspannt.....

Bis später,
Heinz


Also ich habe für meine kommende Reise in den nahen Osten vor, die Flagge der Europäischen Union und die von Jordanien mitzunehmen und am Rad zu befestigen. Da ich in Israel starten werde, habe ich große Bednken, dass es nicht sehr gut ankommt, wenn ich im Gepäck die deutsche Flagge und die Flagge der Palästinenser mitnehmen werde. Die israelische Flagge kommt nicht mit. Da ich vor habe, durch das Westjordanland zu radeln, würde ich meine Solidarität mit den Palästinensern schon gerne zeigen, ich habe aber zu große Bedenken bezüglich israelisches Militär oder Polizei. Deshalb werde ich in Israel mir auch keine Deutschlandfahne ans Rad machen.

Gruss
Thomas