Re: Thailand- Laos- Kambodscha- Thailand

von: uwee

Re: Thailand- Laos- Kambodscha- Thailand - 17.09.09 14:54

Hallo, die ganze Tour war daheim nur ganz grob geplant. Eigentlich wollten wir nach Cuba, aber im Osten hatte gerade der Hurrican gewütet, und wir wussten nicht in wie weit die Infrastruktur geschädigt war. Haben uns dann für diese Reise entschlossen, besonders weil unsere Tochter schon eine Zeit in einem Waisenhaus in Phnom Penh arbeitete und wir sie so auch mal wieder zu Gesicht bekämen.
Auf der Reise haben wir von Tag zu Tag geplant- hatten jedoch 2 gute Reiseführer dabei den Lonely Planet und den am Tag unseres Abfluges frisch rausgekommenen LOOSE. Gerade Letzterer ist ein ausgezeichneter Führer. Ein Problem ist bis zur Akklimatisation(- aber eigentlich bis zum Schluss) die Hitze. Entgegen unserer Natur entwickelten wir uns zu Frühaufstehern und fuhren oft schon um 5:00 los (Sonnenaufgang um 6:00). Gegen 11:00 hörten wir manchmal schon auf- oder fuhren am Spätnachmittag weiter- oder wenn es einen ordentlichen tropischen Regen gab und es aus Kübeln goss. Bei 32°C eine herrliche Dusche. "Liebste komm das Wetter wird gut. Es schüttet." Wir hatten auch ohne Planung nie ein Problem gehabt einen guten Schlafplatz zu bekommen. Sonst hätten wir bei jedem Haus fragen können. Ich glaube dort sagt niemand nein. War aber nie nötig. Einmal kurz hinter der kambodschanischen Grenze, Richtung Stung Treng, gab es mal 30-40km keine Verpflegung und keine Getränke. Bei der Hitze waren wir dann gut durstig.
Und wenn wir keine Lust mehr hatten und einen Bus nehmen wollten haben wir nie länger als eine Stunde gewartet und die Räder wurden irgendwie immer mitgenommen- zur Not auf dem Sitz des Beifahrers.
Liebe Grüsse
Uwe